TVG Baskets wieder unter den TOP 100

Die TVG Baskets haben es nach 2016 wieder unter die TOP 100 der größten Basketballvereine Deutschlands geschafft.

Dabei konnte man die Zahl der Teilnehmerausweise trotz Coronakrise um 12 Teilnehmerausweise gegenüber dem Vorjahr steigern und ist mit 249 Teilnehmerausweisen der drittgrößte Basketballverein in Rheinland-Pfalz. Deutschlandweit rangiert man damit auf Rang 92 und gehört zu den zehn Vereinen, die es in diesem Jahr neu in die TOP 100 geschafft haben.

Vor allem im U10-Bereich konnte man im vergangenen Jahr einen großen Zulauf verzeichnen.

Gesamte Liste ansehen <hier klicken >

TV-Sportlerwahl 2020

Unsere U16-Spielerinnen Caroline Assaa, Inken Heinen, Franziska Henner und Jana Ristic sind mit der Schulmannschaft des Angela-Merici-Gymnasiums bei der TV-Sportlerwahl in der Kategorie „Nachwuchsmannschaft des Jahres“ nominiert.

Beim Landesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ in der Arena Trier sorgte die Mädchen-Basketballmannschaft des Angela-Merici-Gymnasiums Trier für eine Überraschung: Bisher noch nie bei einem Landeswettbewerb im Sport siegreich gewesen, sicherte sich das Team in der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2005 und jünger) zum ersten Mal das Ticket zum Bundesfinale in Berlin, das coronabedingt leider abgesagt wurde. Die Mannschaft feierte damit den größten sportlichen Erfolg in der Schulgeschichte des AMG.

Unterstützt unsere Spielerinnen und gebt ihnen Eure Stimme <hier klicken zur Abstimmung>

Weihnachtsbrief 2020

Liebe Vereinsmitglieder,
Liebe Eltern,

wieder geht ein Jahr dem Ende zu.
Ein besonderes Jahr.
Ein Jahr, das jedem Einzelnen viel abverlangt hat.
Ein Jahr, das uns allen noch sehr lange in Erinnerung bleiben wird.
Ein Jahr, in dem Gemeinschaft und Vereinsleben eine besondere Bedeutung erlangt haben.

Aus dieser Bedeutung heraus erwuchs das Bestreben, Rahmenbedingungen zu schaffen, in dem alle Aktiven sicher und ohne Angst agieren konnten. Es wurden Konzepte erarbeitet und immer wieder nachjustiert. In diesem Rahmen wurden alle Aktivitäten unter Einhaltung der gültigen Verordnungen durchgeführt. Eine große Herausforderung für den Vorstand und die vielen Helfer.

Diesem Engagement ist es zu verdanken, dass zwei Sommercamps durchgeführt werden konnten, die auf regen Zuspruch stießen.

Der letzte Veranstaltungshöhepunkt im Jahr war unser Girls Day in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Basketballbund (DBB). Der DBB wird diese Aktion leider nicht mehr fortführen. Eine so schöne und gut organisierte Veranstaltung wollen wir aber auch in Zukunft (in Eigenregie) veranstalten, damit wir speziell den weiblichen Basketball fördern können.

Ein Weihnachtscamp wird es verständlicher Weise dieses Jahr nicht geben, aber wir geben die Hoffnung nicht auf Ostern wieder loslegen zu können. Versprechen aber so viel: Sobald es möglich ist, werden wir wieder durchstarten. Bis dahin werden wir weiterhin über Videotrainings
ein rudimentäres Angebot aufrechterhalten.

Für unsere junge Damenmannschaft, die sich mit einem harten Trainingslager in Speyer vorbereitete, war die ausgefallene Saison ein Dämpfer für ihr anvisiertes Ziel den Aufstieg in die Damenoberliga zu schaffen.

Auch unsere Trainer der übrigen Mannschaften haben ihre Teams auf die neue Saison gut vorbereitet. Über Testspiele wurden diese an den Wettkampfmodus herangeführt und müssen nun Coronabedingt noch etwas warten, bis sie in der Halle zeigen dürfen, was sie erarbeitet haben.

Wie auch in den letzten Jahren gilt mein besonderer Dank allen, die uns/mich mit ihrem Einsatz in vielen Bereichen tatkräftig unterstützten.

Wir hoffen, dass der Verband für den Rest der Saison, gerade für unsere Jugendmannschaften, noch eine verkürzte/ oder normale Spielrunde einführt.

Coronabedingt musste leider unsere Jahreshauptversammlung ausfallen.

Wir freuen uns jedoch sehr, dass ihr alle uns die Stange haltet. Eure Vereinsbeiträge (ohne Gegenleistung) nutzten wir, nötige Neuanschaffungen tätigen zu können. Wir haben für unsere Trainingsgruppen 50 neue Lederbälle und drei Sätze Trikots angeschafft.

Ich wünsche allen Vereinsmitgliedern, Förderern, Kooperationspartnern, Sponsoren und deren Familien eine Frohe Weihnachten und Gesundheit im neuen Jahr 2021.

Gerd Rinke
1ter Vorsitzender


Hide picture