Neueste Nachrichten

Langsam zurück ins Training

Basketball mit Mund-Nase-Schutzmaske

Liebe Basketballer, Liebe Sportler,

die vergangenen Wochen und Monate waren für uns alle aus sportlicher Sicht schwer zu ertragen. Hoffentlich konntet ihr euch alle durch Individualeinheiten und Laufen fit und die Sportbegeisterung hochhalten.

Mitte März wurde der gesamte Sportbetrieb aufgrund der Corona-Pandemie während der laufenden Saison eingestellt, die Ligen sind mittlerweile mit Stand 12. März beendet worden. Seither haben wir uns alle solidarisch an die neu geltenden Regeln zum Infektionsschutz gehalten, um die weitere Ausbreitung des Virus zu verhindern. Die neuen Zahlen sind jedoch erfreulich und so haben wir uns erste Lockerungen im Sportbereich erarbeitet.

Als Sportverein sind wir uns zweierlei Verantwortungen bewusst und mussten zum Schutze unserer Mitglieder den Trainingsbetrieb vollständig einstellen. Bis wir wieder zum normalen, körperbetonten, vollen Teamtraining zurückkehren können, wird wohl noch einige Zeit vergehen. Dennoch wollen wir nun schrittweise wieder in den Trainingsbetrieb einsteigen. Dabei wollen wir sowohl unser Verantwortung des Sportangebots, als auch der des Gesundheitsschutzes gerecht werden.

Unter Berücksichtigung der von der Landesregierung verabschiedeten neuen Corona-Verordnung und deren Interpretation, die seit 18. Mai in Kraft ist, wollen wir nun beginnen, Trainingseinheiten unter freiem Himmel u.a. auf dem Schulgelände des FSG anzubieten. Es ist selbstverständlich, dass dies nur möglich sein wird, wenn sich alle Spieler und Trainer an die geltenden Hygiene- und Schutzmaßnahmen halten. Dazu zählen vor allem:

  • Das ständige Einhalten des Mindestabstands von 1.5m zu haushaltsfremden Personen im öffentlichen Raum
  • Zuhausebleiben, wenn der Verdacht einer Infektion besteht

Die zu Beginn stattfindenden Einheiten werden unter Berücksichtigung der vom DBB herausgegeben Empfehlungen wie folgt aussehen:

  • Möglichst keine Fahrgemeinschaften, die Spieler betreten das Gelände einzeln
  • Umziehen und Duschen erfolgt ausschließlich zuhause (es gibt hierzu keine Räumlichkeiten)
  • Das Training findet weitgehend ohne Bälle statt, ansonsten bekommt jeder Spieler einen Ball zugeteilt, der nur von ihm/ihr verwendet wird. Dieser wird nach jeder Einheit desinfiziert.
  • Kein Händeschütteln zur Begrüßung, Abklatschen, oder sonstiger Körperkontakt
  • Jeder nutzt ausschließlich seine eigene Trinkflasche, die selbst mitzubringen ist
  • Ebenso für Handtücher
  • Nach dem Training verlassen die Spieler einzeln das Gelände und nicht in Gruppen

Zeitliche Einzelheiten werden durch die Trainer kommuniziert. Wir bitten alle, diese Regeln einzuhalten, denn nur so können wir dieses Angebot auch aufrechterhalten. Es handelt sich hierbei nicht um von uns ausgedachte Maßnahmen, sondern gesetzliche Regelungen, die dem Gesundheitsschutz aller dienen. Zeigt euch solidarisch!

Sobald wir dieses Angebot erweitern können, werden wir dies entsprechend kommunizieren.

Bleibt gesund!
Euer TVG