Vereinskollektion
Weihnachts-Camps

Weihnachts-Camps 2021

2 Weihnachts-Camps

Ballschule

Ballschule

für Kinder ab 5 Jahren

2020 Basketball Regelheft

DBB Basketball Regelheft

alle Regeln in der Zusammenfassung

Unsere Vereinkollektion

Vereinskollektion

In Kooperation mit TTS-Sport in Trier haben unsere eigene Vereinkollektion erhalten

2019_Ostercamp_HPC_026

Trainingszeiten

Der TVG bietet in jeder Altersklasse Trainingseinheiten an, die auch am Spielbetrieb teilnehmen

Zweitligamannschaft 86

Vereinshistorie

Nach Auswertung alter Zeitungsdokumente, Interviews mit Zeitzeugen und weiteren Recherchen sind wir stolz, euch unsere beeindruckende Vereinshistorie präsentieren zu können.

previous arrow
next arrow

Neueste Nachrichten

Damenmannschaft mit zweitem Saisonsieg

Am vergangenen Sonntag trat unsere Damenmannschaft bei ETuS in Trier-West an. Mit einem fast vollen Kader war man zumindest bezüglich der Anzahl der Spielerinnen den Gegnern von Beginn an überlegen und konnte mit viel Energie gegen die dezimierte Mannschaft aus Trier-West starten.

Die Ansage schnell zu spielen und die Gegner bereits beim Ballvortrag unter Druck zu setzen funktionierte bei der jungen Mannschaft des TVG sehr gut, sodass das Spiel bereits nach dem ersten Viertel entschieden war. Mit 6:29 gewann man diese ersten zehn Minuten deutlich und konnte im weiteren Verlauf des Spiels sowohl offensiv als auch defensiv viele verschiedene Konstellationen ausprobieren. Das Team des TVG gewann die Partie verdient mit 36:79 und feiert somit den zweiten Sieg im dritten Spiel.

Während es defensiv gut lief sah man in der Offensive im Setplay noch Schwächen, an denen das Team in der kommenden Woche im Training arbeiten wird, um gegen die TuS Mosella Schweich besser vorbereitet zu sein. Das nächste Spiel gegen die Schweicher Mannschaft steht bereits am kommenden Samstag, 04.12.2021 um 17:00 Uhr an. Wir wünschen der Mannschaft viel Erfolg und hoffen darauf, dass die Siegesserie bestehen bleibt.

Für den TVG spielten: Muriel Burch, Victoria Scherer, Lorraine Valerius, Lea Christmann, Steffi Scherer, Nele Rielke, Annika Binder, Jana Ristic, Annabell Holstein, Rebecca Kram und Julia Neuffer

WU14-1 wieder in der Erfolgsspur

Nach zuletzt zwei Niederlagen gegen die Teams von MJC wollten die Mädels der WU14-1 am vergangenen Wochenende in Schweich wieder einen Sieg einfahren. Leider startete das Team um die Trainerinnen Anna Zepp und Lea Christmann wie bereits am Wochenende zuvor sehr verschlafen ins Spiel und geriet schnell in einen deutlichen Rückstand (18:4 nach sieben Minuten). Das Trainergespann stellte in der ersten Auszeit klar, dass man technisch und spielerisch überlegen sei, allerdings musste man dies aufs Feld bringen, um dieses Spiel zu drehen.

Die Ansprache zeigte Wirkung und die TVG-Mädels konnten den Abstand bis zur Halbzeit auf zwei Punkte verkürzen. Für die zweite Halbzeit steckte sich das Team die Ziele, das Spieltempo weiter hoch zu halten und in der Verteidigung aggressiver am Mann zu arbeiten. Nachdem die ersten zwei Minuten der zweiten Hälfte wieder leicht verschlafen wurden drehten die Mädels anschließend wieder auf und konnten mit einem 16:2-Lauf eine kleine Vorentscheidung bringen. Im letzten Spielabschnitt konzentrierte man sich nun voll darauf, die taktischen Vorgaben umzusetzen und als Team zusammenzuspielen, was in Teilen schon sehr gut funktionierte. Ungefährdet konnte das Team einen 56:64 Auswärtssieg einfahren, der in der Höhe hätte deutlicher ausfallen können. Erfreulich zu sehen ist, dass alle Spielerinnen im Spiel punkten konnten.

„Wir müssen vor allem daran arbeiten, zu Beginn eines Spiels voll da zu sein und unser Spieltempo über 40 Minuten hoch zu halten. Die Einstellung und Motivation muss von Anfang an stimmen, nur dann können wir gegen die Top-Teams der Liga mithalten und Spiele ggf. eng gestalten. Wir sind uns aber sicher, dass unsere Mädels dazu in der Lage sind und werden weiter im Training arbeiten und zusammen Spaß am Basketball haben“, so das Trainergespann nach dem Spiel.

Für den TVG spielten: Keyana Da Luz, Clara Tran-Belker, Marie Schop, Amelie Crummenauer, Arina Titidezh, Aaliyah Krämer, Helena Palica, Emma Butterbach und Leonisa Qazimaj

WU14-2 schlägt sich weiter tapfer

Für die Mädels unserer zweiten weiblichen U14-Mannschaft ist es keine einfache Saison. Bisher waren die gegnerischen Teams den Mädels, die zu einem großen Teil mit Basketball-Anfängerinnen und Spielerinnen des jüngeren Jahrgangs spielen, deutlich überlegen. Umso lobenswerter ist die Einstellung aller Spielerinnen, die zu jeder Zeit im Spiel immer 100 Prozent geben und versuchen, die gelernten Sachen aus dem Training umzusetzen. 

Dies gelang vor allem im internen Duell gegen die TVG-Jungs schon sehr gut. Hier schafften es die Mädels, angefeuert von ihren Teamkameradinnen aus der WU14-1, insgesamt 25 Punkte zu erzielen und die TVG-Jungs lediglich bei 78 Punkten zu halten, da diese viele einfache Punkte liegen ließen. Besonders schön zu sehen war, dass viele verschiedene Spielerinnen einen Korb erzielen konnten.

Am vergangenen Wochenende trat die Mannschaft dann in ihrem weitesten Auswärtsspiel gegen Bitburg an. Bereits während des Warm-Ups zeigte sich, dass die TVG-Mädels vor allem körperlich deutlich unterlegen waren, umso wichtiger war es hier, den Mädels viel Mut zuzusprechen. Dies wurde vor allem im ersten Viertel angenommen und die Spielerinnen kämpften tapfer um jeden Ball. Im weiteren Verlauf des Spiels fehlte dann vor allem die Puste und eine gewisse Cleverness, um den Bitburger Jungs Paroli bieten zu können, nichtsdestotrotz zeigte sich das Trainergespann Zepp / Christmann nach dem Spiel zufrieden und freut sich auf die weitere Entwicklung des noch jungen Teams.

Für die WU14-2 waren in beiden Spielen im Einsatz: Anastasia Roppel, Charlotte Balmes, Eva Siok, Franziska Kramm, Ida Misgeiski, Johanna Caruso, Louisa Sohns, Luisa Budinger, Mia Mombach, Mona Wiegand, Nora Degen, Sofia Heinz

In den nächsten zwei Spielen trifft die WU14-2 zunächst auf die Jungs der TG Konz (Sonntag, 28.11.2021, 14:00 Uhr FSG-Halle) bevor es anschließend intern zum „Trainingsduell“ der beiden weiblichen U14-Teams des TVG geht (Freitag, 03.12.2021, 18:30 Uhr FSG-Halle).

Aktuell geltende Covid-19 Vorschriften

Langsam können wir wieder in einen vorsichtigen Trainingsbetrieb einsteigen.

Mehr Informationen gibt es von eurem Trainer/eurer Trainerin.

Zu den aktuellen Regeln