Vereinskollektion
Sommer Camps 2022

Sommer-Camps 2022

für Kinder und Jugendliche der
Jahrgänge 2007-2016

Ballschule

Ballschule

für Kinder ab 5 Jahren

2020 Basketball Regelheft

DBB Basketball Regelheft

alle Regeln in der Zusammenfassung

Unsere Vereinkollektion

Vereinskollektion

In Kooperation mit TTS-Sport in Trier haben unsere eigene Vereinkollektion erhalten

2019_Ostercamp_HPC_026

Trainingszeiten

Der TVG bietet in jeder Altersklasse Trainingseinheiten an, die auch am Spielbetrieb teilnehmen

Zweitligamannschaft 86

Vereinshistorie

Nach Auswertung alter Zeitungsdokumente, Interviews mit Zeitzeugen und weiteren Recherchen sind wir stolz, euch unsere beeindruckende Vereinshistorie präsentieren zu können.

previous arrow
next arrow

Neueste Nachrichten

Saisonfazit Oberliga Herren

Mit einem 84:88-Auswärtssieg beim ASC Mainz verabschieden sich die TVG-Herren in die wohlverdiente Sommerpause. Leider konnte die Aufholjagd zu Saisonende (vier Siege aus fünf Spielen) nicht mit dem sicheren Nichtabstiegplatz gekrönt werden. Damit geht eine lange und kräftezehrende Saison zu Ende, die die Mannschaft auf Platz 9 beendet. Schon vor Saisonbeginn war klar, dass es eine schwierige Saison werden würde. Es stand nur ein kleiner Kader zur Verfügung, darunter viele junge Spieler, die ihre erste Oberligasaison bestritten. Einige Spieler konnten berufsbedingt nur wenige Spiele bestreiten. Mit einem Durchschnittsalter von 22 Jahren gehörte die Mannschaft um Coach Stefan Schmitz zu den jüngsten Teams in der Oberliga. Deshalb war das erklärte Saisonziel der Klassenerhalt. Von Saisonbeginn an war es schwierig in einen Spielrhythmus zu finden, da coronabedingt immer wieder Spiele verlegt werden mussten und es dadurch oft zu langen Spielpausen kam. Oft hatte man nur sechs oder sieben Spieler zu Verfügung. Trotzdem war man nach der Hinrunde mit vier Siegen noch im Soll. Die Schwächen waren von Anfang an offensichtlich. Durch die schwache Trefferquote von außen und die fehlenden großen Spieler hatte die Mannschaft immer wieder Schwierigkeiten gegen die Zonenverteidigung der Gegner. Durch drei Siege in Folge zu Saisonende sicherte man sich aber vorzeitig den viertletzten Platz, der hoffentlich zum Klassenerhalt reicht. Mit Finn Jöchel (Platz 11), Alexander Degen (Platz 21) und Julian Reelitz (Platz 24) konnten sich drei Spieler in den Top 25 der Scorerliste der Oberliga platzieren, Bengt Heinen belegt in den Top Ten der besten Dreierschützen Platz 4.

Nun geht es in die Planung für die kommende Saison, die schon in vier Monaten wieder startet. Studienbedingt werden einige Spieler die Mannschaft verlassen und man steht vor einem Neuaufbau. Ziel wird es weiterhin sein junge Spieler in die Mannschaft zu integrieren und langsam an das Oberliganiveau heranzuführen. In der kommenden Saison werden erstmals seit langem wieder drei Trierer Teams in der Oberliga an den Start gehen.

In den nächsten Monaten werden Tryouts für die Oberligamannschaft stattfinden. Die Termine werden zeitnah auf unserer Homepage veröffentlicht.

U10 1 gewinnt erstes Hauptrundenturnier

Die U10 1 bleibt auch beim ersten Hauptrundenturnier in dieser Saison weiterhin ungeschlagen. Mit deutlichen Siegen gegen die Mannschaften MJC Trier 1, Trimmelter SV 1 und TV Zell sicherte sich das Team um Coach Finn Jöchel eine gute Ausgangsposition auf die Bezirksmeisterschaft. Coach Finn lobte vor allem das gute Zusammenspiel seiner Mannschaft, die immer das Auge für den freien Spieler hatten. Die körperlich und technisch überlegenen Spieler kamen durch Fastbreaks immer wieder zu einfachen Punkten und alle Spieler konnten sich in die Scorerliste eintragen. Jetzt freut sich das Team auf das Endturnier, das Mitte Juni in der Mäusheckerweghalle stattfindet.

Das Turnier der U10 2 und 3 am Samstag wurde leider kurzfristig abgesagt. Trotzdem vereinbarte man mit dem Trimmelter SV sich für zwei Freundschaftsspiele zu treffen. Mit einem Mix aus beiden Teams wurden zwei Spiele gegen das Team vom Trimmelter SV gespielt, das von Ex-Gladiatorsspieler Jermaine Bucknor gecoacht wurde. Der Höhepunkt war das Megabump mit Jermaine Bucknor in der Pause. Die Kids hatten viel Spaß und freuen sich ebenfalls auf das letzte Turnier in dieser Saison.