Artikel TV vom 11.05.2011

Artikel TV vom 11.05.2011

Umbruch bei den   

TVG Baskets

 DieMitgliederversammlung der TVG Baskets Trier, dem „Geburtshelfer“ des heutigen Basketball-Bundesligisten Trie rer Basketball AG, verlief nicht so turbulent wie befürchtet. Der bisherige Vorsitzende Dieter Buch, der auch einstimmig wiedergewählt wurde, hatte im Vorfeld Personalsorgen geäußert.

Die bezogen sich konkret auf die neu zu vergebenden Stellen des 2. Vorsitzenden und weiterer sportlicher Posten. Dass das TVG-Urgestein Horst Barinka nicht mehr zur Verfügung stehen würde, war abzusehen. Daran änderte sich auch nichts.
Für seine großen Verdienste (Buch: „Er war und bleibt Herz und Seele des Vereins“) wurde Barinka zum ersten Ehrenvorsitzenden gewählt. Ganz ohne Basketball geht es bei Horst und Uschi Barinka auch in Zukunft nicht. Mit seiner Ehefrau an der Seite wird Horst Barinka dem TVG als Leiter der Geschäftsstelle zur Verfügung stehen.
Als neuer zweiter Vorsitzender wurde der aus Wittlich stammende Michael Nummer gewählt, der bereits früher als Trainer beim TVG tätig war und lange Jahre auf Schloss Hagerhof Basketballcamps ausrichtete. Seine Erfahrung aus dieser Zeit wird bei den regelmäßigen Feriencamps seines neuen Vereins hilfreich sein.
Als weitere Vorstandsmitglieder wählte die Versammlung Sportwart Stephan Schmitz (neu), Jugendwart Oliver Hermesdorf (neu), Pressewart Marc Neubert und Schiedsrichteransetzer Manfred Dickerhoff.
Erstmals seit zwei Jahren wird der Verein wieder von einem kompletten Vorstand inklusive Sport- und Jugendwart geführt. „Wir haben sicher noch einige Baustellen“, so Buch, „aber die Erwartungen sind dennoch hoch.“ Eine der größten Aufgaben in naher Zukunft wird in der Neuausrichtung der Kooperation mit TBB und den übrigen regionalen Partnern liegen.
„Unabhängig davon wollen wir weiterhin verstärkt die Jugend fördern“, so Buch, „und nach dem Oberliga-Abstieg den Neuaufbau der 1. Herrenmannschaft in der Landesliga vorantreiben.“ wir
Artikel aus TV vom 11.05.2011

Aktuell geltende Covid-19 Vorschriften

Langsam können wir wieder in einen vorsichtigen Trainingsbetrieb einsteigen.

Mehr Informationen gibt es von eurem Trainer/eurer Trainerin.

Zu den aktuellen Regeln