U15 siegt in Arzfeld

U15 siegt in Arzfeld

20150926_TVG_U15Am vergangenen Wochenende ging es zum weitesten Auswärtsspiel nach Arzfeld. Da sich Nele Rielke beim letzten Spiel einen Finger gebrochen hatte, reiste die Mannschaft ersatzgeschwächt mit nur sechs Spielerinnen nach Arzfeld.
Die jungen Damen des TVG fanden trotz des Handicaps schnell in Ihren Rhythmus und drückten dem Spiel schnell ihren Stempel auf. Durch diesen Umstand konnte das Spiel genutzt werden, um die im Training eingeführte Motion im Spiel unter realen Bedingungen zu üben, also keine Fast-Breaks, sondern nur Set-Play.
Dies führte anfangs zu vielen Ballverlusten, da die Laufwege noch nicht konsequent gegangen wurden, die Pässe unpräzise oder überraschend kamen. Die Mannschaft steckte aber nie auf und spielte konsequent weiter ihr Set-Play.
Die Anstrengungen und konsequente Umsetzung wurden am Ende belohnt. Alle Spielerinnen konnten sich in die Score-Liste eintragen und das Spiel verdient mit 52:38 für sich entscheiden.
„In diesem Spiel hat die Mannschaft einen großen Schritt nach vorne gemacht.“ so Coach Erik Jöchel nach dem Spiel. „Man hat gemerkt, dass die Mannschaft als Ganzes das Spiel gestaltet hat. Jeder hat den Mut gehabt Richtung Korb zu agieren und alle Punkte sind gemeinsam erspielt worden.“

Wir gratulieren zum zweiten Sieg in dieser Saison.

Für den TVG spielten: Lena Schulz, Victoria Scherer, Lea Christmann, Evelyn Tkachenko, Franziska Tasarek, Maria Tsyrulnyk, begleitet von Nele Rielke

Aktuell geltende Covid-19 Vorschriften

Langsam können wir wieder in einen vorsichtigen Trainingsbetrieb einsteigen.

Mehr Informationen gibt es von eurem Trainer/eurer Trainerin.

Zu den aktuellen Regeln