Trainervorstellung geht in die nächste Runde

Trainervorstellung geht in die nächste Runde

Endlich wieder Mittwoch! Auch heute präsentieren wir euch eine unserer Trainerinnen.

Heute Anna Zepp

IMG_8068

Anna Zepp, hier in der Bildmitte

 

Anna, erzähl uns erstmal ein bisschen was über dich.

Ich spiele seit knapp 7 Jahren Basketball. Angefangen habe ich in der damaligen u14 beim TVG, durchlief alle Jugendmannschaften und landete schließlich relativ jung in der Damenmannschaft. Seit einem Jahr habe ich allerdings den Verein gewechselt und spiele in Schweich. Trainerin bin ich seit 4 Jahren beim TVG, habe zunächst als Assistenztrainerin die u10 und u12/2 gecoacht und bin seit 3 Jahren im weiblichen Bereich aktiv, der sich seitdem meiner Meinung nach stark entwickelt hat.

Du bist als Trainerin für die Landesligamannschaft eingeplant. Was kannst du uns über die Zusammenstellung des Teams sagen?

Im Moment trainiere ich die U17 und die Damenmannschaft zusammen, da alle U17-Spielerinnen auch erstmals mit einer Sondergenehmigung ausgestattet in der Landesliga spielen werden. Die Mannschaft ist bunt gemischt: ein Teil sind sehr erfahrene Spielerinnen mit viel Spielpraxis, ein anderer Teil sind die jüngeren Spielerinnen, die nun an den Seniorenbereich herangeführt werden sollen und der letzte Teil sind ganz neue Spielerinnen die bald ihr erstes Basketballspiel absolvieren werden. Da wir mit der Vorbereitung diese Saison sehr früh begonnen haben harmoniert das Team schon jetzt ganz gut zusammen, was für mich ein wichtiger Aspekt ist. Die Mädels wissen, dass sie als Team gewinnen und als Team verlieren, und das funktioniert nur, wenn man sich untereinander versteht.

Aus privaten Gründen musst du nun leider deinen Trainerposten aufgeben. Was ist der Grund hierfür?

So schwer es mir auch fällt, aber ich werde den TVG leider bald verlassen müssen, da ich zum Studieren wegziehe. Ich werde aber versuchen, so oft es geht die Spiele des Vereins zu verfolgen. Außerdem habe ich mir fest vorgenommen anzuschauen, wie jede einzelne Spielerin sich weiterentwickelt. Die Mannschaft hat noch viel Potenzial nach oben und ich hoffe, dass ich das weiter mit verfolgen kann.

Was wünschst du dir für die Mannschaft?

Ich sehe in jedem Training, dass es meiner Mannschaft Spaß macht zusammen zu trainieren und deshalb wünsche ich allen, dass sie nicht den Spaß verlieren. Im Hinblick auf die kommende Saison wird es für das Team sehr schwierig werden, da die Mannschaft jung und „neu“ ist. Deshalb hoffe und wünsche ich mir, dass alle kämpfen, nach Niederlagen nicht den Kopf in den Sand stecken, sondern es immer versuchen besser zu machen. Und natürlich wünsche ich allen eine verletzungsfreie Saison!

Möchtest du auch den anderen Mitgliedern im Verein noch etwas sagen?

Beim TVG habe ich meine Jugendzeit als Spielerin verbracht und durch den Basketball viele neue Freunde kennengelernt. Ich hoffe, dass ich dem Verein durch meine Trainertätigkeit etwas zurückgeben konnte und bedanke mich bei allen aktuellen und vorherigen Vorstandsmitgliedern für die tolle Vereinsarbeit. So wie ich mich kenne, werde ich dem TVG aber auch in Zukunft noch treu bleiben und hoffentlich bei Camps als Trainerin dabei sein.

 

Wir wünschen Anna alles gute für ihre berufliche Zukunft und freuen uns, Sie auch weiterhin in den Reihen unserer Coaches zu haben.

 

75148521

Aktuell geltende Covid-19 Vorschriften

Langsam können wir wieder in einen vorsichtigen Trainingsbetrieb einsteigen.

Mehr Informationen gibt es von eurem Trainer/eurer Trainerin.

Zu den aktuellen Regeln