Oberliga TVG Baskets – TG Nieder-Ingelheim

Oberliga TVG Baskets – TG Nieder-Ingelheim

20140920_TVG_030 Nach einem etwas nervösen Start ins Spiel, bedingt durch die noch etwas ungewohnte neue Heimhalle – auf diesem Weg noch vielen Dank an die Stadt Trier für die Hilfestellungen nach Schließung der Mäusheckerhalle – und den unbekannten Gegner, der als Absteiger aus der 2. Regionalliga Südwest/Nord neu in die Oberliga gekommen war, schaffte man es durch konsequente Arbeit in der Verteidigung das Spiel bis zur Halbzeit offen zu gestalten.

Auch hatte sich der Schachzug des neuen Trainers, Dragan Dojcin, Torsten Reifenberg und Malte Bull starten zu lassen und Thomas Henkel und Sören Allgeier zunächst zu schonen, ausgezahlt. Die beiden machten ihre Sache richtig gut und sorgten auch im weiteren Spiel immer wieder für wichtige Entlastung und Punkte. 20140920_TVG_036
In der 2. Halbzeit zeigte dann Neuzugang Alexander Susock, warum er noch sehr wichtig für die Oberliga-Mannschaft werden wird: er nahm Mike Comick (insgesamt 25 Punkte) bald komplett aus dem Spiel, der bei weitem nicht mehr so scoren konnte, wie er es sonst wohl gewohnt ist.
Aber auch insgesamt steigerte sich die Mannschaft noch weiter in der Defense und auch die beiden 4. Fouls von Markus Kästner und Torsten Reifenberg fielen nicht weiter ins Gewicht, da sich auch der zweite Neuzugang, Jens Schüler, nahtlos in der Verteidigung einfügte.

Durch konsequentes Ausspielen von Fastbreaks nach Rebound und Ballgewinnen und gutes Nachsetzen beim Offensivrebound ließ man dem Gegner keine Chance mehr, ins Spiel zurückzukommen und schuf eine gute Ausgangsbasis für die nächsten Spiele.
Dragan Dojcin war mit dem Spiel insgesamt zufrieden, seine Spieler machen ihre Sache trotz schwieriger Trainingssituation sehr gut, lobte aber auch die gute Arbeit von Michael Edringer in der letzten Saison, die ihm den Einstieg sehr erleichterte.

Weitere Bilder ansehen

Aktuell geltende Covid-19 Vorschriften

Langsam können wir wieder in einen vorsichtigen Trainingsbetrieb einsteigen.

Mehr Informationen gibt es von eurem Trainer/eurer Trainerin.

Zu den aktuellen Regeln