Dritter Platz der U14 beim 14. Internationalen Jugendturnier in Speyer

Dritter Platz der U14 beim 14. Internationalen Jugendturnier in Speyer

Obwohl zwei der TVG-Baskets Spieler kurzfristig für den Kader des BVRP bei diesem Turnier eingesetzt wurden, hat die U14 der TVG Baskets dennoch an diesem Turnier mit nur sieben Spielern teilgenommen.
Das Team baute bereits freitags seine Zelte in Speyer auf, da das erste Spiel für 10:00 h am Samstag angesetzt war.
Die U14-Mannschaft um Trainer Benedikt Epper setzte bereits beim ersten Spiel dieses Turniers eine deutliche Marke. Sie gewann gegen TSG Ehingen mit 90:12 bei einer durchlaufenden Spielzeit von 2 x 12 Minuten. Damit setzte sie die übrige Konkurrenz mächtig unter Druck.
Auch die zwei übrigen Gruppenspiele gegen Jahn München B und BG Viernheim wurden deutlich gewonnen. (Jahn-München 59:21, BG Viernheim 76:20)

ie_20130615_jugendturnier_speyer_0057

Im Achtelfinale ging es dann gegen BC Anhalt. Dieses Spiel wurde ebenfalls problemlos mit 50:21 gewonnen.
Nun musste die Mannschaft im Viertelfinale gegen KuSG Leimen antreten. Da es bereits das fünfte Spiel an diesem Tag war, machte sich die dünne Personaldecke zum ersten Mal deutlich bemerkbar. In einem intensiven Spiel, das an Spannung kaum zu überbieten war, lag man zwischenzeitlich mit acht Punkten zurück. Auch der Umstand, dass ein Spieler bereits nach seinem dritten persönlichen Foul auf die Bank musste, schwächte die Mannschaft im Verlauf des Spieles. Am Ende konnte man das Spiel aber noch einmal drehen und gewann knapp mit zwei Punkten und stand somit im Halbfinale.
Nach einer kurzen Nacht im Zelt, ging es am nächsten Morgen gegen TSG Söflingen. Hier konnte die Mannschaft das Spiel bis zur Mitte der zweiten Halbzeit ausgeglichen gestalten (Halbzeit 15:15). Viele vergebene einfache Chancen und ein paar unglückliche Schiedsrichterentscheidungen (Foulbelastung der Spieler) führten letztendlich zur 27:35 Niederlage.
Dennoch motivierte sich die Mannschaft im letzten Spiel des Turniers um Platz drei noch einmal sehr gut und konnte einen deutlichen Sieg gegen die österreichische Mannschaft Lions Dornbirn A einfahren. Damit hatte man letztendlich nur gegen den Sieger des Turniers verloren.
Somit belegte die U14 der TVG Baskets den dritten Platz von 20 teilnehmenden Mannschaften. Mit einem so tollen Erfolg konnte man im Vorfeld nicht rechnen.
Ein besonderer Dank gilt den mitgereisten Eltern, die die Mannschaft das Wochenende begleitet haben und sich um alle organisatorischen Dinge gekümmert haben und auch noch die zahlreichen Schiedsrichtereinsätze übernommen haben.
Die Mannschaft bestand aus folgenden Spielern:
Henri Denne, Adrian Hamm, Felix Hermesdorf, Finn Jöchel, Alexander Mertes, Erik Schake, Maurice Schweigerer

Weiter Bilder vom Turnier sind unter der Bilder Galerie zu finden!

Aktuell geltende Covid-19 Vorschriften

Langsam können wir wieder in einen vorsichtigen Trainingsbetrieb einsteigen.

Mehr Informationen gibt es von eurem Trainer/eurer Trainerin.

Zu den aktuellen Regeln