In der Overtime verteidigt unsere MU-18 im Stadtderby die Tabellenspitze

In der Overtime verteidigt unsere MU-18 im Stadtderby die Tabellenspitze

Am Sonntagabend empfingen die Stadtrivalen des MJC Triers unsere männliche U 18 in der AVG/MPG Halle. Alle Vorzeichen deuteten auf ein spannendes Spiel hin, da die Hausherren der MJC bereits zu Beginn der Saison eine sehr knappe Niederlage gegen unsere Jungs hinnehmen mussten.

Im ersten Viertel starteten unsere Jungs sichtlich nervös, was in einen 13:5 Lauf der Gastgeber zur folge hatte. Die Abwesenheit der Leistungsträger unserer Jungs war zu spüren, besonders die der Big Man wozu auch Mannschaftskapitän Emil Frössler zählt, welcher seine Mannschaftskameraden nur von der Seitenlinie aus unterstützen konnte. Die anfängliche Nervosität konnte allerdings im zweiten Viertel erfolgreich abgelegt werden und man bestritt gegen die größeren Spieler der MJC ein Duell auf Augenhöhe und beendete die erste Halbzeit mit einem 3 Punkte Rückstand 29:26.

Alexander DegenDer befürchtete Einbruch im dritten Viertel, welches auch als TVG Viertel bekannt ist, blieb aus und die Jungs haben an der tollen Leistung des zweiten Viertels angeknüpft. Man startete mit gut herausgespielten Würfen die ihr Ziel fanden oder aggressiven Zügen zum Korb, die oft Fouls provozieren konnten. Das kam unseren Jungs zu Gute, da sie die Freiwürfe sehr sicher verwandelt haben was zuverlässig in einer knappen Führung ins 4. Viertel resultierte. In der vierten Spielzeit waren die Gastgeber wieder die stärkere Mannschaft und sie erkämpften sich in einem starken Run die Führung wieder zurück. Aber durch eine ruhige Spielweise und eine solide Verteidigung, blieben unsere Jungs weiter im Spiel und kämpften sich wieder zurück. Besonders Alex Degen war ausschlaggebend für den letzten Stretch der unsere Jungs bis 2 Minuten vor Schluss wieder in Front brachte. Allerdings wurde auch ausgerechnet er kurz darauf mit seinem 5. Foul auf die Bank zurückgeschickt und die Jungs der MJC schafften es mit einem schnellen Layup und einer nervenstarkem 3er den Ausgleich. Somit ging es in die Verlängerung des hart umkämpften Spiels.

In der Verlängerung merkte man deutlich die Anspannung der Gastgeber, welche früh durch Punkte unserer Jungs unter Druck gesetzt waren. Somit wurden kleinste Fehler von unseren Spielern konsequent bestraft, die diese Verlängerung sehr konzentriert spielten und somit am Ende verdient 71:75 das Spiel gewonnen und die ungeschlagene Tabellenspitze erfolgreich verteidigt haben. “Das gesamte Spiel verlief sehr durchwachsen, mal haben wir das Ruder in der Hand gehabt, mal die Jungs von der MJC. Aber in der Verlängerung haben wir bewiesen wie konsequent und clever wir spielen können”

Es verbleiben 3 weitere Spiele in der Saison unserer MU 18, welche mit genau der gleichen Konzentration angegangen werden müssen wie die letzten 5 Minuten von diesem Spiel.

Es Spielten: Bengt H., Franz B., Jan P., Jonathan B., Alexander D., Leif M., Justus H., Niklas B. und Raphael N.

Leon Lorig

Aktuell geltende Covid-19 Vorschriften

Langsam können wir wieder in einen vorsichtigen Trainingsbetrieb einsteigen.

Mehr Informationen gibt es von eurem Trainer/eurer Trainerin.

Zu den aktuellen Regeln