U12 3 im Spielbetrieb angekommen

U12 3 im Spielbetrieb angekommen

In der Saison 2018/2019 startete der TVG mit einer reinen Mädchenmannschaft in der U12. Was in der ersten Saison nur als außer Konkurrenz Mannschaft mit Spielerinnen der U14 realisierbar war, ist bereits eine Saison später als normale Mannschaft möglich. In der Mannschaft spielen 11 Mädchen im Alter zwischen acht und elf Jahren. Ein toller Erfolg, bei der die Durchführung von Girls-Days durch den TVG einen wichtigen Baustein darstellt.
Im aktuellen Ligabetrieb hat die Mannschaft noch kein Spiel gewonnen und steht auf dem letzten Tabellenplatz. Schaut man genauer hin, schlägt sie sich für eine junge und unerfahrene Mannschaft dennoch sehr gut. In jedem Spiel konnten die jungen Damen zweistellig Scoren und ihre Spiele unter 100 Punkte halten.
Am vergangenen Samstag begrüßte die U12 3 die andere, rein weibliche Mannschaft die für MJC Trier startet, in der FSG Halle. Die jungen Damen des TVG starteten couragiert ins Spiel. Es entwickelte sich eine sehenswerte Partie . Leider verschliefen die jungen Damen des TVG das vierte und fünfte Achtel komplett, was zur Folge hatte, dass man einem 14 Punkte Rückstand permanent hinterherlief. In der Folge kämpfte sich die Mannschaft noch einmal heran, aber die MJC Mädels verwalteten den Vorsprung sicher zum Endstand von 41:49.
„Die Mannschaft entwickelt sich gut,“ so Coach Jöchel nach dem Spiel „wir schaffen es nur noch nicht von Anfang bis Ende eine konstante Leistung abzurufen. Das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten wird erst nach und nach kommen. Ich bin aber davon überzeugt, dass wir auch noch Spiele auf der Haben-Seite verbuchen werden.“
Alle Ergebnisse der bisherigen Saison:
1. Spiel: TVG Baskets Trier 2 – TVG Baskets Trier 3 / 67 : 20
2. Spiel: TVG Baskets Trier 3 – MJC Trier 1 / 16 : 70
3. Spiel: TVG Baskets Trier 3 – TV Bitburg / 23 : 80
4. Spiel: TG Konz – TVG Baskets Trier 3 / 63 : 22
5. Spiel: TVG Baskets Trier 3 – MJC Trier 3 / 41 : 49

Aktuell geltende Covid-19 Vorschriften

Langsam können wir wieder in einen vorsichtigen Trainingsbetrieb einsteigen.

Mehr Informationen gibt es von eurem Trainer/eurer Trainerin.

Zu den aktuellen Regeln