U10 nimmt an internationalem Turnier in Luxemburg teil

U10 nimmt an internationalem Turnier in Luxemburg teil

Am vergangenen Samstag reiste die neuformierte U10-Mannschaft um die Trainer Franziska Tasarek und Finn Jöchel nach Esch-sur-Alzette, um an einem internationalen Turnier teilzunehmen. Die Mannschaften kamen aus Luxemburg, Belgien und Frankreich. Für sechs der elf Kinder war es das erste offizielle Basketballspiel überhaupt, dementsprechend aufgeregt waren die jungen Spielerinnen und Spieler. An diesem Tag stand aber nicht das Gewinnen im Vordergrund, sondern vor allem der Spaß. Gespielt wurde in zwei Gruppen à fünf Mannschaften. Im ersten Spiel agierten die jungen Korbjäger noch etwas verschlafen und mussten sich erstmal an die niedrigere Korbhöhe von 2,60 m gewöhnen, sodass das erste Spiel verloren ging. Das zweite Spiel konnte man dann für sich entscheiden. Nach dem vierten Platz in der Vorrunde, verlor die junge Mannschaft nur knapp das Spiel um Platz sieben. Alle Kinder hatten viel Spaß und freuen sich jetzt schon auf die U10-Runde im Kreis Trier, die im Dezember startet. Wir bedanken uns bei den Baskets Esch für die tolle Organisation des Turniers und auch bei allen mitgereisten Eltern für die Unterstützung.

Aktuell geltende Covid-19 Vorschriften

Langsam können wir wieder in einen vorsichtigen Trainingsbetrieb einsteigen.

Mehr Informationen gibt es von eurem Trainer/eurer Trainerin.

Zu den aktuellen Regeln