Erster Saisonsieg der MU14-1 der TVG Baskets Trier in der Rheinland-Pfalz-Liga

Erster Saisonsieg der MU14-1 der TVG Baskets Trier in der Rheinland-Pfalz-Liga

Am Wochenende gelang der MU14-1 der TVG Baskets Trier in der neu gegründeten Rheinland-Pfalz-Liga gegen den BBC Anhausen-Thalhausen mit 134:30 der erste Saisonsieg. Nach drei deutlichen Niederlagen zu Saisonbeginn gegen MJC Trier (42:72), Bad Dürkheim-Speyer (108:48) und Mainz (84:26) hat sich die überwiegend aus Spielern aus dem jungen Jahrgang 2006 bestehende Mannschaft bereits am letzten Wochenende erheblich steigern können. Trotz einer starken Leistung gab es eine knappe Auswärtsniederlage beim 1. FC Kaiserslautern (61:71). Gegen den BBC Anhausen-Thalhausen gingen die TVGler von Beginn an konzentriert zu Werke und lagen bereits nach dem 1. Viertel spielentscheidend mit 32:7 in Führung. Auch in den weiteren Vierteln ließen sie nicht nach. Das 2. Viertel wurde mit 37:6, das 3. Viertel mit 36:5 und das letzte Viertel mit 29:12 gewonnen. Die Coaches Jo Razen, Tom Scott und Jörn Patzak waren mit ihrer Mannschaft, in der alle Spieler punkteten, sehr zufrieden: „Es hat ein bisschen gedauert, bis wir uns an die neuen Gegebenheiten in der Rheinland-Pfalz-Liga gewöhnt haben. Heute haben wir gezeigt, dass wir aus den Spielen gegen die bisher übermächtigen, körperlich stärkeren Gegnern viel gelernt haben. Wir sind stolz auf unsere Mannschaft, die heute sehr geschlossen aufgetreten ist. Das ist der Schlüssel für die weiteren Spiele.“

Für die TVG Baskets punkteten: Noah Razen 15, Max Steffens 4, Raphael Kram 12, Noah Scott 14, Silas Lavall 2, Philip Shafik 14, Dionis Jashari 8, Raphael Tran-Belker 20, Cassian Patzak 11, Deniz Yilmaz 26, Moritz Grün 2, Jannik Müller 6

Aktuell geltende Covid-19 Vorschriften

Langsam können wir wieder in einen vorsichtigen Trainingsbetrieb einsteigen.

Mehr Informationen gibt es von eurem Trainer/eurer Trainerin.

Zu den aktuellen Regeln