Testspiel der WU18 in Wittlich

Testspiel der WU18 in Wittlich


Am vergangenen Freitagabend trat die WU18 im Eventum in Wittlich zu einem Testspiel an. Die Mannschaft besteht zum Großteil aus Spielerinnen des jüngeren U18- bzw. des älteren U16-Jahrgangs. Wittlich trat mit einer ebenso gemixten Mannschaft aus Jugend- und Seniorenspielerinnen an.
Trainerin Anna Zepp nutzte das Spiel, um verschiedene Konstellationen und Taktiken auszuprobieren. So wurden beispielsweise U18- und U16-Spielerinnen zusammen aufs Feld gestellt, die auch in der Damenmannschaft aktiv sind, und die eingeführte Zonenverteidigung mit Umstellungen auf Mann-Mann-Verteidigung versucht umzusetzen. Ebenso spielten zwischenzeitlich nur U16-Spielerinnen, die gegen eine teilweise deutlich ältere Mannschaft gut mithalten konnten.
Auch wenn das Ergebnis dieses Spiels eindeutig nebensächlich war konnte die Mannschaft ihren zu Beginn herausgespielten Vorsprung halten oder erneut ausbauen, sodass man das Spiel am Ende ungefährdet gewinnen konnte. Alle Spielerinnen erhielten ausreichend Spielzeit.
„Wir konnten heute auf dem Spielfeld sehr viel ausprobieren. Sowohl die Spielzüge aus der Damenmannschaft, die auch in der U18 gespielt werden sollen, als auch das System der U16. Alle Spielerinnen haben ihre Spielzeit genutzt und gezeigt was sie können. Auch wenn man gesehen hat, dass wir noch viel Arbeit investieren müssen, bin ich zufrieden mit unserer Leistung. Darauf können wir auf jeden Fall aufbauen“ so Trainerin Anna Zepp nach dem Spiel.
Für den TVG spielten: Mona Kollarczik, Nele Rielke, Lea Christmann, Jule Stark, Annabell Holstein, Aliyah Schenk, Julia Neuffer, Marisa Müller, Sarah Wagner, Vanessa Maier und Sophie Eveno

Aktuell geltende Covid-19 Vorschriften

Langsam können wir wieder in einen vorsichtigen Trainingsbetrieb einsteigen.

Mehr Informationen gibt es von eurem Trainer/eurer Trainerin.

Zu den aktuellen Regeln