Internes Stadtduell zum Jahresende

Internes Stadtduell zum Jahresende

Nachdem das Spiel in Kaiserslautern am 10.12. abgesagt wurde gastierte die WU16 am vergangenen Wochenende beim Derbygegner MJC. Durch das Fehlen von gleich drei Leistungsträgerinnen war von Beginn an klar, dass die Mannschaft einfach das Beste draus machen musste.
Leider verpasste das Team den Start in die Partie und ließ sich viel zu einfach überlaufen. Zahlreiche erfolgreiche Fastbreaks der gegnerischen Mannschaft waren die Konsequenz und auch offensiv schaffte man es nicht, den Ball ordentlich zu bewegen. Nach der Viertelpause wurde dies besser umgesetzt und durch die konsequente Bewegung in der Offensive schaffte man Lücken, die insbesondere Lea Christmann und Nele Rielke mit ihrem starken Zug zum Korb ausnutzen konnten, dennoch sprach das Halbzeitergebnis von 60:18 für sich. Offensives Highlight im zweiten Viertel war der erfolgreiche Drei-Punkte-Wurf von Julia Neuffer, die insgesamt ein sehr starkes Spiel zeigte.
Die Ansprache in der Halbzeit, sich nicht so einfach vom Gegner überlaufen zu lassen zeigte in der zweiten Halbzeit Wirkung und die gegnerische Mannschaft konnte insgesamt nur noch 32 Punkte erzielen – ein kleiner Erfolg für die Mädels des TVG. Das Spiel endete ohne weitere Highlights mit 92:35 für MJC.
Trainerin Anna Zepp nach dem Spiel: „Meine Mannschaft hat heute innerhalb der Möglichkeiten ihr Bestes gegeben und darauf bin ich stolz. Defensiv haben wir uns in der zweiten Halbzeit enorm gesteigert, offensiv lief es heute leider nicht so rund. Die Fragen, warum eine Spielerin der gegnerischen Mannschaft 45 Punkte macht, während eine andere nicht einmal eingesetzt wird oder warum man bei fünf Sekunden auf der Uhr im letzten Viertel noch den Ball stealen muss, um den möglichen 94. Punkt zu erzielen schwirren mir dennoch im Kopf, bleiben aber wohl für immer ungeklärt.“
Mit einer Bilanz von 5 Siegen zu 6 Niederlagen geht die Mannschaft nun in eine kleine Winterpause, bevor man im neuen Jahr versuchen wird, die verbleibenden drei Saisonspiele erfolgreich zu absolvieren. Nächstes und letztes Heimspiel ist am 21.01.2018 um 13 Uhr in der FSG Halle.

Aktuell geltende Covid-19 Vorschriften

Langsam können wir wieder in einen vorsichtigen Trainingsbetrieb einsteigen.

Mehr Informationen gibt es von eurem Trainer/eurer Trainerin.

Zu den aktuellen Regeln