U14-1 erreicht 2. Platz bei Rheinlandmeisterschaften in Bitburg

U14-1 erreicht 2. Platz bei Rheinlandmeisterschaften in Bitburg

U14-1 qualifiziert sich erfolgreich für Rheinland-Pfalz Meisterschaft in Speyer

Vor dem Turnier waren die Mannschaften des TV Bitburg und der SG Lützel-Post Koblenz aufgrund der Tabellenplatzierung (Ergebnisse und Platzierung) die Favoriten des Turniers.
Die Mannschaft des TV Bitburg konnte alle 3 Spiele für sich entscheiden, wobei das engste Spiel das gegen den TVG Trier war, welches auch das erste Spiel des Tages war.
Die Mannschaft der SG Lützel-Post Koblenz konnte jedoch im Laufe des Turniers der Favoritenrolle nicht gerecht werden und gewann lediglich das letzte Spiel gegen den BBC Horchheim.
Das erste Spiel des Turniertages gegen den TV Bitburg ging mit 12 Punkten verloren.
Nachdem man bereits nach dem 1.Viertel mit 10:15 knapp zurücklag, bauten die Hausherren den Vorsprung auf 7 Punkte zu einem Halbzeitstand von 23:30 aus. Am Ende des 3.Viertels war der Rückstand aus Sicht des TVG, trotz guter Leistung, bereits auf 13 Punkte angewachsen. Am Ende musste man sich mit 12 Punkten Rückstand 46:58 geschlagen geben.
Trotzdem hat die Mannschaft gemerkt, dass man mit der Leistung des letzten Viertels durchaus die Mannschaft des TV Bitburg schlagen könnte.
Das zweite Spiel gegen die SG Lützel-Post Koblenz gewann der TVG Trier mit 13 Punkten.
Im ersten Viertel hatte der TVG Trier dank einer starken Teamleistung eine komfortable Führung von 11 Punkten aufgebaut. Im zweiten Viertel funktionierte bei Koblenz mehr und so konnte man den Rückstand um 2 Punkte verringern, so stand es zur Halbzeitpause 34:25 für den TVG Trier.
Das 3. Viertel begann der TVG so stark wie im 1. Viertel und so baute man einen Vorsprung von insgesamt 18 Punkten auf. Jetzt stand es 55:37. Im 4. Viertel kämpfte Koblenz sich noch mal heran, aber der TVG Trier ließ sich den Sieg nicht mehr nehmen und so gewann man mit einem Endstand von 67:54. Koblenz musste sich mit 13 Punkten geschlagen geben.
Das dritte Spiel gegen den BBC Horchheim gewann der TVG mit 25 Punkten.
Das 1.Viertel spielte TVG eine hervorragende Defence und entschied das Viertel klar für sich zu einem Stand von 18:2. Im 2. Viertel spielte der TVG Trier weiterhin eine gute Defence und so stand es zur Halbzeit 30:9, also eine 21 Punkte-Führung.
Das 3.Viertel begann der TVG Trier genau so stak wie das 2.Viertel und so hieß es Ende des 3.Viertels 47:17. Im letzten Viertel kämpfte BBC Horchheim voll motiviert und wollte noch mal zeigen, dass sie zu mehr in der Lage sind. Sie kamen zu besseren Abschlüssen und so wurde das Spiel mit 55:30 abgepfiffen.
Alle Mannschaften lieferten sich über das gesamte Turnier einen teils sehr spannenden Kampf.
Trainer Jannis Goldbach konnte sich auf jeden einzelnen Spieler seiner Mannschaft verlassen und war froh, dass sein Team für die Arbeit der Trainingseinheiten der letzten Wochen belohnt wurde.
Die nächste Aufgabe ist die Rheinland-Pfalz-Meisterschaft am 05.03.2017. Trainer und Mannschaft freuen sich sehr auf die Teilnahme.
Für den TVG spielten: Johan Bappert, Franz Blumann, Jonathan Böse, Alex Degen, Bengt Heinen, Oliver Kaiser,
Tarek Klimperle, Fabio Küstner, Gabriel Maser, Leon Schuffenhauer, Kristian Winter

Wir gratulieren der Mannschaft zu dieser Platzierung und wünschen ihr weiterhin viel Erfolg.

Aktuell geltende Covid-19 Vorschriften

Langsam können wir wieder in einen vorsichtigen Trainingsbetrieb einsteigen.

Mehr Informationen gibt es von eurem Trainer/eurer Trainerin.

Zu den aktuellen Regeln