U14-1 unterliegt starkem TV Bitburg

U14-1 unterliegt starkem TV Bitburg

U14-1 kämpft stark aber es reicht leider nicht

U14 1Das 3. Spiel für die U14-1 der TVG ging leider mit einem Rückstand von 18 Punkten verloren.
Den besseren Start erwischte Bitburg, dem Vizemeister der letzten Saison. Aber die TVG konnte sich auf knappe 2-Punkte im 2. Viertel herankämpfen.
Leider wurde dieser knappe Rückstand zum Halbzeitpfiff auf 8 Punkte seitens Bitburg konsequent ausgebaut.
Im Laufe der Partie bauten die Hausherren sich einen immer größer werdenden Vorsprung aus, durch die Reboundüberlegenheit, aber auch durch eine hohe Trefferquote.
Trotz des Rückstandes machte die Mannschaft defensiv als auch offensiv ein schwieriges Spiel für die Gastgeber.
U14 1 SpietagTrainer Jannis Goldbach hat das Team in jeder Phase des Spiels motiviert, einstudierte Spielzüge zu Ende zu spielen.
Trotz der Niederlage hat die Mannschaft am Schluss den Rückstand in den letzten 2 Minuten auf 18 Punkten halten können und sich kämpferisch als Team stark präsentiert.
Das Spiel endete: 77:59 für Bitburg (18:12 / 38:30 / 60:45 / 77:59)
Für den TVG spielten: Johan Bappert, Franz Blumann, Jonathan Böse, Alex Degen, Bengt Heinen, Oliver Kaiser, Tarek Klimperle, Fabio Küstner, Gabriel Maser, Leon Schuffenhauer, Kristian Winter

Aktuell geltende Covid-19 Vorschriften

Langsam können wir wieder in einen vorsichtigen Trainingsbetrieb einsteigen.

Mehr Informationen gibt es von eurem Trainer/eurer Trainerin.

Zu den aktuellen Regeln