Die U12-1 des TVG Trier ist Rheinland-Pfalz-Meister !

Die U12-1 des TVG Trier ist Rheinland-Pfalz-Meister !

2015-2016_TVG_U12_1Nachdem bereits die Trierer Kreismeisterschaften und die Rheinland-Meisterschaften in Koblenz ungeschlagen beendet wurden, gab es auch bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften in Trier nur Siege für die U12-1 der TVG Baskets zu feiern.
Im ersten Spiel gegen die SG Lützel-Post Koblenz starteten die Baskets etwas nervös, so dass das erste Viertel mit 11:6 an die Gäste ging. Ab dem zweiten Viertel dominierten die Baskets, die das Match schließlich klar mit 55:36 für sich entschieden. Im zweiten Spiel gegen die SG Towers Speyer/Schifferstadt ließen die Baskets von Anfang an keinen Zweifel an ihrer Überlegenheit. Mit 72:41 erzielten sie einen mehr als deutlichen Erfolg. Im dritten Spiel gegen den vermeintlichen Turnierfavoriten ASC Theresianum Mainz konnten die Gäste nur bis zur Halbzeit mithalten. Auch sie mussten sich mit 57:39 geschlagen geben und die Klasse der Baskets anerkennen.
2015-2016_MVP-RLP-Meisterschaft
Coach Björn Scheller gefiel besonders die geschlossene Mannschaftsleistung und die gute Einstellung seiner Spieler. Alle erfüllten die in sie gesetzten Erwartungen und sorgten für eine positive Stimmung im Team. Folgende Spieler holten die Rheinland-Pfalz-Meisterschaft für den TVG nach Trier: Franz Blumann, Vincent Elbert, Mathias Goldbeck, Tarek Klimperle, Niklas Melchior, Philip Shafik, Maximilian Stauß, Quentin Teßmann, Raphael Tran-Belker, Zishan Ullah und Kristian Winter. Aus einem tief besetzten Kader ragten Franz Blumann und Tarek Klimperle hervor. Aber auch Kristian Winter überzeugte vor allem mit aufmerksamer Verteidigung, ebenso Maximilian Stauß mit sicheren Halbdistanzwürfen. Über eine besondere Ehre durfte sich Franz Blumann freuen, er wurde einstimmig zum besten Spieler (MVP) des Turniers gewählt.
Ein Turnier kann für Coach Björn Scheller nur dann erfolgreich sein, wenn viele Hände helfen. So sorgte der TVG Trier um Horst Barinka, Erik Jöchel und Gerd Rinke für einen reibungslosen Ablauf des Turniers, den auch der Technische Kommissar Reiner Chromik in seiner Ansprache hervorhob. Die Schiedsrichter zeigten, dass sie die Spiele jederzeit im Griff hatten und schließlich beendete Gerd Rinke das Turnier mit einer gelungenen Siegerehrung. Besonderer Dank aber geht an die Eltern der Spieler, die nicht nur stets ihre Kinder unterstützten, sondern auch am Verpflegungsstand ganze Arbeit leisteten.
Wir gratulieren der U12 1 mit Trainer Björn Scheller zum Rheinland-Pfalz-Meister der Saison 2015/2016.

 

<Alle Bilder der Meisterschaft ansehen>

Aktuell geltende Covid-19 Vorschriften

Langsam können wir wieder in einen vorsichtigen Trainingsbetrieb einsteigen.

Mehr Informationen gibt es von eurem Trainer/eurer Trainerin.

Zu den aktuellen Regeln