U15 mit deutlichem Sieg gegen Wittlich

U15 mit deutlichem Sieg gegen Wittlich

20150926_TVG_U15Am vergangenen Sonntag reiste eine stark dezimierte weibliche U15 mit nur sieben Spielerinnen nach Wittlich. Nachdem man das Hinspiel mit 16 Punkten verloren hatte, wollte die Mannschaft diesmal das Ergebnis noch knapper gestalten oder wenn möglich gewinnen. Auch wenn nur eine Spielerin (Birte Maisel) beim Wittlicher TV (WTV) an diesem Tage fehlte, konnte man schnell erkennen, wie wichtig diese Spielerin für das WTV Spiel ist. Von Beginn an machten die jungen Damen des TVG Druck auf den ballführenden Gegner. Hierdurch kam es bereits in der Anfangsphase zu Ballverlusten auf Seiten des WTV und einfachen Punkten für den TVG. Schnell setzte sich der TVG ab und ging mit einem komfortablen Vorsprung (23:43) in die Pause. Auch wenn die Spielerinnen des WTV zu Beginn des 3. Viertels noch einmal alles Versuchten, konnten sie das Spiel nicht mehr drehen. Die jungen Damen des TVG gewannen sensationell und in der Höhe auch verdient mit 40:83.
„Ich bin mit der Leistung der Mannschaft sehr zufrieden.“ so Coach Erik Jöchel nach dem Spiel „Auch wenn es eine kurze unkonzentrierte Phase am Beginn des 3. Viertels gab, wurde diese schnell überwunden. Sogar die körperlich deutlich überlegenen Spielerinnen des WTV hatte man gut im Griff. Dieses Spiel zeigt aber auch deutlich, wie wichtig einzelne Spieler/Spielerinnen im Jugendbereich für die Mannschaften sind und deren Verbleib in den Vereinen.“
Wir gratulieren der Mannschaft zu diesem deutlichen Sieg.
Für den TVG spielten: Victoria Scherer, Lea Christmann, Nele Rielke, Evelyn Tkachenko, Jule Stark, Karolina Malinowski, Luisa Schmitz

Aktuell geltende Covid-19 Vorschriften

Langsam können wir wieder in einen vorsichtigen Trainingsbetrieb einsteigen.

Mehr Informationen gibt es von eurem Trainer/eurer Trainerin.

Zu den aktuellen Regeln