U15 startet mit deutlicher Niederlage in die neue Saison

U15 startet mit deutlicher Niederlage in die neue Saison

20150926_TVG_U15Am ersten Spieltag der neuen Saison ging es für die Jungen Damen der U15 direkt nach Bitburg.
Das dies eine schwere Aufgabe werden würde, war von vornherein klar. Neun der 12 Bitburger Spielerinnen sind aus dem älteren Jahrgang, wohingegen der TVG nur mit Spielerinnen des jüngeren Jahrgangs antrat.
Aber der Reihe nach. Die Mannschaft des TVG schaffte es nicht gegen eine taktisch gut eingestellte Mannschaft ins Spiel zu finden. Auf der einen Seite agierte man in der Verteidigung zu wenig aggressiv, auf der anderen Seite wurden zu viele einfache Ballverluste in der Offensive produziert. Diese Mischung hatte zur Folge, dass man schnell in einen uneinholbaren Rückstand geriet, der von Bitburg kontinuierlich ausgebaut werden konnte. Am Ende stand eine 107 : 28 Niederlage zu Buche.
Im Verlauf des Spieles bekam jede Spielerin des TVG einzelne Aufgaben, die sie versuchen sollte um zu setzen und zu verbessern, was auch gelang. Zum Ende des Spiels versuchte die Mannschaft einige der im Training neu eingeführten taktischen Maßnahmen umzusetzen, was ebenfalls in Ansätzen gelang.
„Diese Niederlage ist unschön und zeigt uns deutlich, dass noch viel Arbeit vor uns liegt.“ So Coach Erik Jöchel nach dem Spiel „aber im Sport zählt nicht wie oft man hinfällt, sondern nur ob man bereit ist wieder auf zu stehen. Wir müssen einfach konsequent weiterarbeiten. Dieses Jahr ist zum Lernen und Üben da. Die U15 ist eine tolle Mannschaft, mit der es Spaß macht zu arbeiten.“
Für den TVG spielten: Nele Rielke, Lena Schulz, Victoria Scherer, Lea Christmann, Evelyn Tkachenko, Franziska Tasarek, Maria Tsyrulnyk

Aktuell geltende Covid-19 Vorschriften

Langsam können wir wieder in einen vorsichtigen Trainingsbetrieb einsteigen.

Mehr Informationen gibt es von eurem Trainer/eurer Trainerin.

Zu den aktuellen Regeln