Gute Leistung nicht ausreichend

Gute Leistung nicht ausreichend

Für die erste Mannschaft des TVG wird die Luft im Abstiegskampf immer dünner. Am Samstag Abend unterlag man beim Tabellenersten Bad Kreuznach mit 107: 83 (61:42). Gleichzeitig gewann der BBC Bous haushoch gegen den strauchelnden Club aus Bernkastel-Kues.

DCF 1.0

Wie häufig in der Saison begann man stark gegen den Favoriten und konnte mit gutem Mannschaftsspiel, einfachen Korbaktionen und solider Defense zunächst einen kleinen Vorsprung herausspielen. Der Coach der Hausherren Schmitt reagierte zügig und brachte nach drei Minuten den Topscorer der Liga Cedric Thomas, der zu Beginn auf der Bank gelassen wurde. Kreuznach hatte wohl angenommen, das Kellerkind aus Trier auch ohne große Antrengung schlagen zu können. Thomas enttäuschte sowohl die gut 80 Fans als auch seinen Coach nicht. Er schoss Trier mit 8 Dreiern und über 25 Punkten in der ersten Halbzeit nahezu im Alleingang ab.  Die Trierer Verteidigung war zunächst machtlos. Somit entstand wieder einmal ein zur Pause frustrierender Rückstand von gut 20 Punkten. Nach der Pause bäumte sich Trier nochmals auf, verkürzte gar auf neun Punkte und konnte Thomas in der gesamten zweiten halbzeit bei einem einstelligen Score halten. Doch nun zeigte Kreuznach, dass es nicht nur aus einem Spieler bestand. Vor allem der Center der Gastgeber drehte auf. So gelang es Trier lediglich den Abstand mehr oder weniger zu halten.

Auch wenn man am Ende deutlich und auch verdient verlor, hatte man in der Saison noch nie so gut zusammengespielt und auch noch nie so viele Punkte erzielt. Dies gibt für die letzten zwei Spiele der Saison Hoffnung, die man beide gewinnen muss sollte man den Abstieg noch abwenden wollen. (mn)

Für den TVG scorten:

Allgeier 24; Brenner 4;  Franca: 2; Geisen-Grischel 2; Goldbach 6; Jahntz 3; Neubert 11; Reifenberg 8; Schermann 10; Spermann 13

Dreier: Spermann 2

Aktuell geltende Covid-19 Vorschriften

Langsam können wir wieder in einen vorsichtigen Trainingsbetrieb einsteigen.

Mehr Informationen gibt es von eurem Trainer/eurer Trainerin.

Zu den aktuellen Regeln