Herren I siegt im Auswärtskrimi

Herren I siegt im Auswärtskrimi

Die Mannschaft der Herren I konnte am Samstag Nachmittag nach starker Aufholjagd beim Tabellennachbarn TV Bad Bergzabern mit 63:65 (36:34) gewinnen und sich damit vor Bad Bergzabern in der Tabelle schieben.

In der 1. Halbzeit verlief das Spiel weitestgehend ausgeglichen. Dies allerdings nur, weil die Hausherren nicht die vielen kleinen Fehler des TVG konsequent genug ausnutzten. Der TVG traf schwach von außen, ließ einige gute Aktionen in Korbnähe ungenutzt und hatte in der Defensive Schwierigkeiten bei der Blockbekämpfung.

Im dritten Viertel wurden die Probleme auf Seiten des TVG noch dadurch vergrößert, dass man aufhörte, als Team zu agieren. Da Bad Bergzabern dies nun besser für sich nutzte, konnten Sie sich Schritt für Schritt absetzen und sahen Anfang des vierten Viertels mit einer Führung von 58:46 bereits wie der sichere Sieger aus. SONY DSC

Coach Edringer stellte in der Defensive auf eine Zone um und gab in der Auszeit klare Vorgaben für das Angriffsspiel. Und diese Ansage zeigte Wirkung: Man holte Punkt um Punkt auf und schaffte es, die Hausherren zu verunsichern. Plötzlich spielte der TVG wieder als Team und konnte in der letzten Minute nach einem 19:5 Lauf die Führung übernehmen. Der letzte Angriff der Gastgeber brachte nichts mehr ein und der TVG rettet dieses schon verlorenen geglaubte Spiel über die Zeit.

Coach Edringer: „Es war kein schönes Spiel, aber die Mannschaft hat im letzten Moment realisiert, dass Basketball ein Mannschaftssport ist und wie wichtig dabei das gemeinsame Umsetzen von taktischen Vorgaben ist.“

Für den TVG spielten: Allgeier: 10, Goldbach: 11, Henkel: 6, Hettinger: 11, Jaster: 5, Kästner: 16, Kohler: 0, Schermann: 6.

Dreier: Jaster: 1, Hettinger: 2.

Aktuell geltende Covid-19 Vorschriften

Langsam können wir wieder in einen vorsichtigen Trainingsbetrieb einsteigen.

Mehr Informationen gibt es von eurem Trainer/eurer Trainerin.

Zu den aktuellen Regeln