Unglückliche Niederlage beim Tabellenführer

Unglückliche Niederlage beim Tabellenführer

Die 1. Mannschaft der TVG Baskets musste sich am Samstag Abend beim Tabellenführer SG Dürkheim / Speyer II knapp und unglücklich mit 71:67 (30:37) geschlagen geben.

Verzichten musste Coach Edringer auf beide etatmäßigen Aufbauspieler. Thomas Henkel war beruflich verhindert während Sebastian Gallmeister krank ausfiel. Trotzdem begann das Spiel mit Vorteilen für den TVG. Die Gastgeber hatten große Probleme, gegen die intensive Verteidigung des TVG zu guten Korbaktionen zu kommen. In der Offensive agierte man trotz fehlender Aufbauspieler kontrolliert und hatte eine gute Wurfauswahl.

Doch der Tabellenführer erhöhte mit zunehmender Spieldauer immer mehr den Druck in der Verteidigung und wurde ebenfalls stärker im Offensivrebound, sodass der TVG zunehmend Probleme bekam. Der 1. Führungswechsel zu Gunster der Gastgeber folgte 6 Minuten vor Schluss. (58:56) Trier kämpfte sich jedoch zurück und konnte sich 2 Minuten vor Schluss einen kleinen Vorsprung heraus spielen (63:67). Doch am Ende fehlte die Kaltschnäuzigkeit und Cleverness, um diesen Vorsprung ins Ziel zu retten.

Michael Edringer zum Spiel: „Es war ein Spiel auf Augenhöhe gegen den Tabellenführer der Liga, bei dem wir über weite Strecken das Spiel bestimmten und in Führung lagen. Leider scheiterten wir letztlich an den selben Fehlern, wie vergangene Woche: zu viele Offensiv-Rebounds des Gegners und zu viele absolut unnötige Ballverluste. Sehr schade!“ (mn)

Für den TVG scorten: Allgeier: 11, Goldbach: 7, Hettinger: 7, Jaster: 6, Kästner: 18, Kohler: 3, Reifenberg: 0, Schermann: 13, Soens: 2.

 

Aktuell geltende Covid-19 Vorschriften

Langsam können wir wieder in einen vorsichtigen Trainingsbetrieb einsteigen.

Mehr Informationen gibt es von eurem Trainer/eurer Trainerin.

Zu den aktuellen Regeln