Dritter Sieg im dritten Spiel

Dritter Sieg im dritten Spiel

Die Herren II der TVG Baskets haben auch Ihr 3. Saisonspiel gegen die SG MJC/TBB III gewonnen. Am Ende hieß es 67:41 (41:18).

Im Kader fehlt weiterhin Christian Rohles, der Rekonvaleszente, der stattdessen seit der Arm-OP auf der Trainerbank sitzt und bisher mit einer weißen Weste durch die Bezirksliga läuft. Daneben fehlte Jonas Gassenmeyer (private Gründe) und Matthias Rohles war nur halb anwesend, da er am Tag zuvor seinen Geburtstag gefeiert hatte. Mit dabei zum ersten Mal in dieser Saison der verlorene Sohn Edgar Sahmel, ebenso wie Lukas Schulz, zwei wichtige Bausteine im „Gesamtkunstwerk“ Herren II.

Man begann gut, bereits nach wenigen Minuten stand es 9:0, was die neu zusammgestellte MJC III zur ersten frühen Auszeit zwang. Dass das Spiel nicht bereits nach dem ersten Viertel deutlicher in Richtung TVG II neigte, verdankte der Gast u.a. einem Buzzer-Beater Dreier durch Nico Bader. Doch spätestens das 2. Viertel brachte bereits die Entscheidung. Ein 28:9 Lauf entschied das Spiel bereits zur Halbzeit, danach passte man sich dem Niveau der Partie weitestgehend an und versäumte es, einen noch größeren Vorsrpung herauszuspielen. Besonders positiv muss vermerkt werden, dass wir dem Gegner über das gesamte Spiel wohl kaum einen Offensiv-Rebound schenkten. Dies lag vor allem an der guten Rebound-Arbeit aber ebenso an Lukas Schulz, der als großer Mann in der Mitte einige Bälle abfischte. Gut eingeführt hat sich ebenfalls Edgar Sahmel mit u.a. zwei erfolgreichen Dreiern in seinem ersten Spiel. Das macht unsere Offensive noch variabler und wird uns vor allem gegen manche „Altherren-Zone“ noch sehr nützlich sein.

Ein sehr gutes Spiel machten ebenfalls Daniel Stolz und Leon Paulmann – es ist einfach gut zu sehen, dass bei uns in der Offensive fast jeder zweistellig punkten kann. Nun gilt es auch das letzte Spiel vor der Herbst-Pause zu gewinnen. Nach drei „Heimspielen“ wird es diesmal ein echter Härtetest auswärts gegen die aufstrebenden Bitburger, die, überraschend, am Wochenende gegen unsere 3. Mannschaft unter die Räder gekommen sind und auf Wiedergutmachungskurs aus sein werden.

Für den TVG scorten: Berg: 2; Epper: 2; Geisen-Krischel: 5; Neubert: 4; Paulmann: 8; Rohles: 9; Sahmel E.: 10; Sahmel W.: 10; Schulz: 4; Seitz: 2; Stolz: 11.

Dreier: Geisen-Krischel: 1; Sahmel Edgar: 2.

Aktuell geltende Covid-19 Vorschriften

Langsam können wir wieder in einen vorsichtigen Trainingsbetrieb einsteigen.

Mehr Informationen gibt es von eurem Trainer/eurer Trainerin.

Zu den aktuellen Regeln