U-18 trotz Niederlage mit zufriedenstellender Leistung gegen Beku

U-18 trotz Niederlage mit zufriedenstellender Leistung gegen Beku

Am Sonntag um 12 Uhr trat die u18 gegen den bisherigen Tabellendritten Beku an.
Die Vorzeichen für das Spiel waren nicht besonders gut. Mit Till, Lukas, Simon, Marco, Martin und Yannik fehlte die komplette Starting Five der letzten Saison.
Mit Jakub griff man auf einen der Leistungsträger der u16 zurück um so zumindest mit acht Leuten nach Bernkastel zu fahren.
Das Spiel begann man mit Unkonzentriertheit und leichten Ballverlusten. Ein 0-10 Lauf zu Beginn des Spiels war die Folge. Diesem Rückstand lief man das komplette Spiel hinterher. Durch super ausgespielte Angriffe und agressive Defense kam man zu leichten Wurfmöglichkeiten, welche leider im hohen Maße vergeben wurden. Die zweite Halbzeit wurde schließlich sogar gewonnen nachdem die meisten Korbleger schließlich ihr Ziel fanden.
Trotz der 54-65 Niederlage war der Trainer hochzufrieden. Bis auf die Korblegerschwäche war das eine gute Leistung. Vor allem der Einsatz hat gestimmt.
Bedenkt man, dass man ohne die Leistungsträger nur mit 11 Punkten verlor, kann man auch mit dem Ergebnis zufrieden sein. Ärgerlich ist einzig und allein der Aspekt, dass das Spiel gewonnen werden konnte, wenn man die Korbleger und einfachen Würfe hochprozentiger getroffen hätte.
Bene 8, Jakub 4, Tobias 29, Leon 0, Eric 0, Jonathan 1, Richard 8, Christian 4

Aktuell geltende Covid-19 Vorschriften

Langsam können wir wieder in einen vorsichtigen Trainingsbetrieb einsteigen.

Mehr Informationen gibt es von eurem Trainer/eurer Trainerin.

Zu den aktuellen Regeln