1. Herren fährt ersten Heimsieg ein

1. Herren fährt ersten Heimsieg ein

Der TVG I konnte am Sonntag gegen die Gäste aus Rockenhausen den ersten Heimsieg feiern und gewann mit 73:65 (37:28).

Die Grundlage für den Sieg wurde laut Trainer Michael Edringer bereits im 1. Viertel gelegt. Hier konnte man mit hohem Tempobasketball die Gäste überraschen und bereits nach 10 Minuten mit 21:13 in Führung gehen. Danach stellten sich die Gäste zwar besser auf das schnelle Fastbreakspiel ein, konnten dies jedoch häufig nur mit Fouls stoppen. Die Konsequenz war eine hohe Foulbelastung in der zweiten Halbzeit, die dem TVG in die Karten spielte. 4 Minuten vor Schluss musste dann der beste Spieler der Gäste Murray mit 5 Fouls auf der Bank Platz nehmen und der TVG verwandelte die Freiwurfchancen, die sich daraus ergaben, souverän.

Coach Edringer war vor allem mit der Defensivleistung seiner Mannschaft zufrieden, die über weite Strecken des Spiels sicher stand. Verbesserungsbedarf sieht er noch vor allem in der Offensive. Der TVG verbesserte sich mit dem Sieg auf den 4. Tabellenplatz der noch nicht sehr aussagekräftigen Tabelle.

Das nächste Heimspiel findet am Samstag, den 6. Oktober gegen den TV Sankt Ingbert statt. Über zahlreiche Unterstützung in der Halle freut sich der TVG! (mn)

Für den TVG scorten: Goldbach: 12, Geisen-Krischel: 2, Andeme-Ondo: 4, Kästner: 17, Black: 18, Schermann: 3, Allgeier: 7, Henkel: 10.

Dreier: Schermann: 1, Henkel: 3.

Aktuell geltende Covid-19 Vorschriften

Langsam können wir wieder in einen vorsichtigen Trainingsbetrieb einsteigen.

Mehr Informationen gibt es von eurem Trainer/eurer Trainerin.

Zu den aktuellen Regeln