TVG Baskets vor Umbruch

TVG Baskets vor Umbruch

Stephan SchmitzNach der erfolgreichsten Spielzeit seit der Saison 2013/2014 mit Platz 4 in der Oberliga Rheinland-Pfalz/ Saar stehen die TVG Baskets vor einem Umbruch. Oberliga-Coach Björn Grünewald hatte den Vereinsverantwortlichen schon frühzeitig signalisiert, dass er nach fünf Spielzeiten als Headcoach, in der kommenden Saison nicht mehr als Trainer zur Verfügung steht. An dieser Stelle möchte der Vorstand nochmal die Gelegenheit nutzen Björn Grünewald für seine geleistete Arbeit in den letzten Jahren zu danken. Nach dem Abstieg der Mannschaft vor zwei Jahren in die Landesliga, hat er das Team innerhalb von zwei Jahren wieder in die Spitze der Oberliga geführt und es auch geschafft Jugendspieler behutsam aufzubauen und sie zu Leistungsträgern zu entwickeln. Dieses Konzept soll fortgeführt werden.

Die Position des Headcoachs übernimmt Stephan Schmitz, der in der Vergangenheit schon in verschiedenen Positionen für die TVG Baskets tätig war. Stephan Schmitz ist Inhaber einer Trainer B-Lizenz und fungierte zuletzt als Stützpunkttrainer im Bezirk Trier.

Der diplomierte Betriebswirt startete seine Basketballkarriere in Dillingen. Im Saarland fungierte er elf Jahre lang als Landestrainer der männlichen Jugend. In seiner Trainerkarriere machte er auch Station in der 2. und später in der 1. Herren Basketballbundeliga als Assistenz Trainer, bevor ihn sein Weg wieder in den Breitensport zurückführte.
Stephan Schmitz passt gut in das Nachwuchskonzept 20/25, dass mit dem Abstieg in der Saison 2016/2017 aus der Oberliga beim TVG ins Leben gerufen wurde.

Zwei Leistungsträger haben die TVG Baskets verlassen. Lukas Schulz steht berufsbedingt wie bereits in der vergangenen Saison nur sporadisch zur Verfügung. Zudem haben Johann Beckers und Leon Paulmann Trier studienbedingt verlassen. D.h. dass in der neuen Saison mehr Verantwortung auf den jungen Spielern lastet und die Nachwuchsspieler, die zum Teil in der letzten Saison schon Oberligaluft geschnuppert haben, weiterhin behutsam aufgebaut werden. Zudem ist man in Gesprächen mit potentiellen Verstärkungen. Dies ist aus Sicht von Stephan Schmitz eine Herausforderung, die ganz nach seinem Geschmack ist.

Steffanie SchererNach drei Jahren wird man erstmals auch wieder eine Herrenmannschaft in der Landesliga Rheinland an den Start bringen. Diese Möglichkeit ergab sich, da durch einige Rückzüge in der Landesliga noch Plätze frei waren. Somit sind die TVG Baskets in der Saison 2020/21 in allen Ligen von Oberliga bis A-Klasse mit einer Mannschaft vertreten. Die Landesligamannschaft wird von Steffi Scherer trainiert, die auch für die männliche U14 Oberligamannschaft verantwotlich ist, und soll als Unterbau für die Oberliga fungieren. Hier sollen die jungen Spieler langsam an das Spielniveau der Herren herangeführt werden, Spielpraxis sammeln und nach und nach mehr Verantwortung übernehmen.

Da die Hallen seit 15.06.2020 unter Einhaltung der Coronaregeln wieder zur Verfügung stehen, kann die Saisonvorbereitung beginnen, in der Hoffnung, dass der Spielbetrieb Mitte September wieder startet.

Aktuell geltende Covid-19 Vorschriften

Langsam können wir wieder in einen vorsichtigen Trainingsbetrieb einsteigen.

Mehr Informationen gibt es von eurem Trainer/eurer Trainerin.

Zu den aktuellen Regeln