Saisonrückblick U12-1

Saisonrückblick U12-1

Obwohl die Saison 2019/2020 kürzer war als geplant, war sie für die U12-1 des TVG nicht weniger aufregend und erfolgreich.

Zu Beginn der Saison hatte die Mannschaft von Steffi und Vici Scherer sich das Ziel gesetzt, als Erstplatzierter zu den Rheinlandmeisterschaften zu fahren. Nachdem die ersten beiden Spiele relativ deutlich gewonnen werden konnten, kam am 4. Spieltag schon der vermeintlich schwerste Gegner der Saison, der Trimmelter SV, auf die Mannschaft zu. Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnte man sich aber gegen den TSV durchsetzen und gewann das Spiel mit 94:49. Damit war der erste Meilenstein auf dem Weg zu den Meisterschaften schon einmal bewältigt. Auch die restlichen Spiele der Hinrunde konnten gewonnen werden. Als dann das Rückspiel gegen den Trimmelter SV anstand, war die Mannschaft zwar optimistisch, da man das Hinspiel für sich entschieden konnte, aber man unterschätzte dennoch nicht den Gegner, da man wusste, dass auch der Trimmelter SV sich weiterentwickelt hat. Zu diesem Zeitpunkt war bekannt, dass der Trimmelter SV und die U12-1 des TVG um den ersten Tabellenplatz spielten und sich somit entscheiden würde, wer den vorteilhafteren Spielplan an den Rheinlandmeisterschaften haben würde. Obwohl der TSV anfangs besser in die Partie fand, konnten sich die Jungs des TVG auch diesen Sieg sichern. Damit war der erste Tabellenplatz in der Liga gesichert.

Nach noch drei weiteren Spielen, die gewonnen werden konnten, fuhr die U12-1 dann bis dahin ungeschlagen zu den Rheinlandmeisterschaften nach Koblenz, wo man neben dem TSV noch auf den SG Lützel-Post Koblenz 1 und 2 traf. Durch eine gute Vorbereitung, die man auch dem Athletiktrainer Fabrice Telle zu verdanken hatte, war es den Jungs möglich, die ersten beiden Spiele zu gewinnen. Bei dem dritten Spiel gegen den Favoriten aus dem Kreis Koblenz, dem SG Lützel-Post Koblenz 1, merkte man, dass die Jungs schon zwei Spiele in den Knochen hatten und sie zudem noch körperlich unterlegen waren. Daher ging das Spiel 81:49 verloren und somit wurde der TVG Zweitplatzierter bei den Rheinlandmeisterschaften. Durch die Platzierung war man dennoch für die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften qualifiziert, welche eigentlich am 29.03.2020 stattfinden sollten. Da diese aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden mussten, war es den U12ern nicht möglich eine Revanche gegen den SG Lützel-Post 1 zu spielen und so zu zeigen, dass sie eigentlich doch in der Lage wären, mit ihnen mitzuhalten.

„Wir sind sehr zufrieden mit der Leistung unserer Mannschaft. Jeder einzelne hat sich ganz individuell weiterentwickelt und alle gemeinsam haben die Mannschaft dorthin gebracht, wo sie nun steht. Leider hat die Kondition bei den Meisterschaften nicht ganz ausgereicht, aber daran werden wir arbeiten, sobald der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen werden kann. Insgesamt war es zwar eine kurze, aber eine gute und erfolgreiche Saison“, äußerte sich das Trainergespann.

Aktuell geltende Covid-19 Vorschriften

Langsam können wir wieder in einen vorsichtigen Trainingsbetrieb einsteigen.

Mehr Informationen gibt es von eurem Trainer/eurer Trainerin.

Zu den aktuellen Regeln