U12 III mit sehenswerter Leistung gegen die TG Konz

U12 III mit sehenswerter Leistung gegen die TG Konz

Während die Trainingsleistung der Mannschaft bereits vielversprechend war, schafften es die Spielerinnen leider bisher noch nicht die Leistung aus dem Training ins Spiel zu überführen.

Zum zweiten Mal in dieser Saison trafen die jungen Damen des TVG auf die Mannschaft aus Konz. Während das Hinspiel zu Beginn der Saison noch deutlich mit 63:22 in Konz verloren wurde, zeigten die Mädels des TVG am vergangenen Wochenende ein ganz neues Gesicht. Von der ersten Minute an waren die Spielerinnen wach und kämpften um jeden Ball. Auch die Abschlüsse waren konsequent und mit hoher Trefferquote. Es entwickelte sich ein sehr abwechslungsreiches und sehenswertes Spiel. Beide Mannschaften kämpften auf einem sehr guten hohen Niveau. Bis zum Ende war es ein ausgeglichenes Spiel, bei dem am Ende das Quäntchen Glück auf Seiten des TVG fehlte. Das Spiel wurde denkbar knapp mit 49:52 verloren.
Zum ersten Mal in dieser Saison schaffte es die Mannschaft die Leistungen aus dem Training in Spiel mitzunehmen.
„Wir sind sehr stolz auf die Leistung der Mannschaft“ so das Trainerduo Degen/Jöchel nach dem Spiel „eine drei Punkte Niederlage schmerzt zwar mehr wie eine deutliche 20-40 Punkte Niederlage, aber der Sieg war greifbar und das ist nach einer deutlichen Hinspiel Niederlage das Wesentliche. Die Mannschaft ist auf einem guten Weg und wird hoffentlich noch das eine oder andere Spiel anders gestalten wie das Hinspiel.“
Für den TVG spielten: Krämer, Aaliyah; Malina, Jana; Njoume Ebondji, Thea; Roppel, Anastasia; Schop, Marie; Sohns, Louisa; Titidezh, Arina; Tran-Belker, Clara; Treis, Leni; Zink, Jamilia

Aktuell geltende Covid-19 Vorschriften

Langsam können wir wieder in einen vorsichtigen Trainingsbetrieb einsteigen.

Mehr Informationen gibt es von eurem Trainer/eurer Trainerin.

Zu den aktuellen Regeln