Double-Overtime-Sieg des TVG III

Double-Overtime-Sieg des TVG III

Dabei hätte der TVG III die Partie nach der regulären Spielzeit fast schon verloren. Ganze vier Sekunden vor Ende des Spiels liegen die Herren auswärts beim Trimmelter Hof II 75:78 zurück und haben zwei Freiwürfe gegen sich. Zum Glück verliert der Werfer beide Male die Nerven, wir schnappen uns den Rebound und passen schnell nach vorne. Walter, der Held in der Crunchtime: Er wirft mit der Schlusssirene zum 78:78 Ausgleich.

Defensiv überraschte der TVG III in der zweiten Halbzeit mit einer Zonen-Verteidigung gegen Trimmelter‘s Offensivzentrale Galli (36 Pkt.) und konnte den 42:31 Halbzeit-Rückstand auch dank der Punkte von Edgar (21 Pkt.) und Johannes (19 Pkt.) gerade noch aufholen.

Mit 88:87 lag der TVG III auch kurz vor Ende der ersten Verlängerung erneut zurück, hatte aber die Chance mit zwei Freiwürfen wieder in Front zu gehen. Zum Glück behielt Marc die Nerven und versenkte den ersten Wurf. Danach viel auf keiner Seite ein weiterer Korb und es ging mit 88:88 in die zweite Verlängerung.

Beim Stand von 91:92 für den Trimmelter Hof II und weniger als drei Minuten auf der Uhr versuchte sich Mathy dann am schlussendlichen Gamewinner. Er attackierte den Korb, machte das drei Punktspiel und zog das fünfte Foul von Galli. Blacky legte noch gefühlvoll zwei weitere Punkte nach und damit war der Drops gelutscht. Insgesamt haben sechs Spieler des TVG III zweistellig gepunktet.

Die Herren des TVG III feiern mit diesem 96:94 Sieg nach zweifacher Verlängerung den fünften Sieg im fünften Rückrundenspiel.

Leon Lorig

Aktuell geltende Covid-19 Vorschriften

Langsam können wir wieder in einen vorsichtigen Trainingsbetrieb einsteigen.

Mehr Informationen gibt es von eurem Trainer/eurer Trainerin.

Zu den aktuellen Regeln