Auswärtsspiel der männlichen U14-1 der TVG Baskets Trier beim ASC Mainz: 2. Saisonsieg!

Auswärtsspiel der männlichen U14-1 der TVG Baskets Trier beim ASC Mainz: 2. Saisonsieg!

Die männliche U14-1 der TVG Baskets Trier hat in der Oberliga auch das 2. Saisonspiel beim ASC Mainz gewonnen und bleibt damit noch ungeschlagen. Wie schon im 1. Saisonspiel gegen die SG TV Bad Dürkheim-BB-Internat Speyer war es ein ausgeglichenes und bis zum Ende spannendes Spiel, bei dem die Trierer letztlich mit 70:68 die Oberhand behielten.

Nach ständigen Führungswechseln im ersten Viertel konnten sich die TVGler erstmals zum Ende des ersten Viertels auf 19:13 absetzen. Doch die Mainzer kämpften sich umgehend mit einem 8:0-Lauf zurück, zur Halbzeit stand es aus Mainzer Sicht 37:39. Ein unverändertes Bild in der zweiten Halbzeit: Mit einem 6:0-Lauf im dritten Viertel setzt sich diesmal der ASC auf 51:45 ab, wichtige Freiwürfe bei 4 Versuchen und 4 Treffern hielten die Baskets im Spiel. Zum Ende des dritten Viertels stand es 53:53. Im letzten Viertel konnten sich die Trierer leicht absetzen und den knappen Sieg letztlich auch dank einer guten Freiwurfquote von 27:18 und gutem Reboundverhalten über die Zeit bringen. Für die Trainer der TVGler hat wieder die mannschaftliche Geschlossenheit den Unterschied ausgemacht, denn es punkteten erneut 8 Spieler, zudem wurde alle 12 Spieler eingesetzt und zeigten gute Leistungen.

Für die TVG Baskets Trier spielten: Noah Razen, Till Kappes, Jakub Winter, Benedikt Parth, Silas Lavall, Noah Scott, Philip Shafik, Dionis Jashari, Max Steffens, Cassian Patzak, Moritz Grün, Jannik Müller

Leon Lorig

Aktuell geltende Covid-19 Vorschriften

Langsam können wir wieder in einen vorsichtigen Trainingsbetrieb einsteigen.

Mehr Informationen gibt es von eurem Trainer/eurer Trainerin.

Zu den aktuellen Regeln