U12-2 mit verdientem Saisonsieg

U12-2 mit verdientem Saisonsieg

Nachdem die U12-2 in den letzten Spielen gegen Trimmelter SV und MJC 1 chancenlos verlor, stand am Samstag, den 15.12.2018, mit dem TV Zell endlich wieder ein Gegner gegenüber, gegen den man gewinnen könnte. Doch das erste Achtel gestaltete sich ganz anders, als vom Trainerteam um Franziska Tasarek und Alexander Scherer erhofft. Zu viele individuelle Fehler sorgten für eine hohe Anzahl an Turnovers, wodurch es dem TV Zell gelang, sich Ende des Achtels mit 12:2 in Führung zu befinden. Nach der Achtelpause, in der die Spieler der U12-2 aufgeweckt wurden, erbrachte man eine deutlich bessere Leistung. So gelang es der Mannschaft sich bis auf ein 11:14 heran zu kämpfen. Das Spiel konnte zwischenzeitlich im dritten Achtel gedreht werden (20:18). Doch nun war der TV Zell wieder deutlich präsenter und erkämpfte sich die Halbzeitführung zum 25:27. Sowohl das fünfte als auch das sechste Achtel waren sehr ausgeglichen. Vor Beginn der entscheidenden letzten zwei Achtel führte der TVG mit einem Punkt (35:34). Fortan merkte man der Mannschaft die Entschlossenheit an. Durch eine gute Defensivarbeit und ein gutes Zusammenspiel innerhalb der Mannschaft könnte man sich vor Beginn des letzten Achtels mit 48:40 in Führung setzen. Aber die gegnerische Mannschaft um Matthias Reis gab nicht auf. Auch sie wollten sich für die gute Leistung belohnen. Letztendlich reichte die komfortable Führung des TVGs aus, um das Spiel mit 49:47 über die Zeit zu retten. Damit schloss die U12-2 das Basketballjahr mit einem Sieg ab.
Leon Lorig

Aktuell geltende Covid-19 Vorschriften

Langsam können wir wieder in einen vorsichtigen Trainingsbetrieb einsteigen.

Mehr Informationen gibt es von eurem Trainer/eurer Trainerin.

Zu den aktuellen Regeln