U16: Niederlage zum Abschluss der Saison gegen MJC

U16: Niederlage zum Abschluss der Saison gegen MJC

Eine durchaus erfolgreiche Saison wurde leider mit einer Niederlage beendet.
Gegen den ungeschlagenen Meister der Liga dem MJC Trier musste man am frühen Sonntagmorgen eine 69-47 Niederlage einstecken. Mit Martin und Tobias fehlten zwei wichtige Spieler in der Rotation, die vor allem offensiv immer wieder Akzente setzen können. Leider verschlief man den Start und das erste Viertel vollkommen und so lief man das ganze Spiel über einem Rückstand hinterher, der aufgrund von einer geringen Rotation und der Abgezocktheit des MJC Triers leider nicht aufzuholen war.

Doch vor allem Lukas, Marco und auch Yannik setzten immer wieder gute Akzente. Leider kann man ein Spiel mit 47 Punkten nicht gewinnen.
Trotz der Niederlage bin ich über den Saisonverlauf durchaus zufrieden.

Die Ziele, welche Sören Allgeier vor der Saison formuliert hatte, wurden alle erreicht!

Die U16 nahm an den Rheinland Meisterschaften teil und der Großteil der Spieler hat sich individuell sehr gut entwickelt.
Allerdings bleibt zu kritisieren, dass die Trainingsbeteiligung oftmals zu wünschen übrig ließ.
Dennoch bin ich sehr zufrieden mit der Entwicklung des Teams und den Spielern und wollte mich nochmals bei den Spielern und Eltern, die das Team super unterstützt haben, bedanken. Es war eine super Zeit.
Als MVP der Saison möchte ich Lukas Schulz auszeichnen: Unsere Mauer in der Defense und unsere Scoringmaschine im Angriff. Im Schnitt über 30 Pkt und gefühlte 10 Blocks pro Spiel. Auf ihn war immer Verlass und mit ihm wären die Rheinland Meisterschaften vielleicht auch anders verlaufen.
Ebenso super Leistung: Marco Wolf. Bei mir im Team einer der Go-to-Guys;  bei der Jbbl leider nur Ergänzungsspieler. Unermüdlich und mit wahnsinnig viel Potential ausgestattet.

Doch bleiben noch andere Spieler übrig, wie Yannik, Martin, Tobias, Till und auch unser Rookie Jonathan, die ihr Potential in vielen Spielen angedeutet haben. Super Leistung Jungs! Dabei darf man auch den Rest des Teams nicht vergessen. Die zu jeder Zeit auf dem Feld gekämpft haben und mit denen ich enormen Spaß hatte.
Danke nochmals!

Sören Allgeier

Aktuell geltende Covid-19 Vorschriften

Langsam können wir wieder in einen vorsichtigen Trainingsbetrieb einsteigen.

Mehr Informationen gibt es von eurem Trainer/eurer Trainerin.

Zu den aktuellen Regeln