Erster Sieg der 3. Herren

Erster Sieg der 3. Herren

Am vergangenen Wochenende traf die Mannschaft um Trainerin Steffi Scherer auf Konz 1.

Das erste Viertel gestaltete sich recht ausgeglichen, doch Konz 1 konnte mit einer Führung in die erste Viertelpause gehen (19:25 aus Sicht des TVG). Im zweiten Viertel kassierte der TVG fast ausschließlich Punkte durch Fastbreaks der Konzer, weshalb man auf Zonenverteidigung umstellte. Doch man konnte die Führung nicht verringern und ging mit einem 28:36 Rückstand in die Halbzeit.

Das dritte Viertel sollte anders starten. Der TVG arbeitete sich Punkt für Punkt heran, es schien, als habe die Ansprache von Trainerin Steffi Scherer in der Halbzeit Wirkung gezeigt. Bis zur Viertelpause konnte man sich bis auf zwei Punkte heranarbeiten (39:41). Dies schien eine gute Ausgangslage für ein spannendes viertes Viertel.

Es war ein ausgeglichenes Spiel und schließlich konnte der TVG in der 35. Spielminute zum ersten Mal in Führung gehen (48:46). Doch die Führung wechselte Angriff für Angriff bis zur letzten Spielminute. Nach erfolgreicher Verteidigung des TVG konnte man nur durch ein Foul gestoppt werden und ging an die Freiwurflinie. Doch hier konnte man nur einen Freiwurf verwandeln (58:57 aus Sicht des TVG). Durch einen erneuten Ballgewinn in der Defence mussten die Konzer aufgrund der ablaufenden Zeit die Uhr stoppen und schickten somit 2,3 Sekunden vor Spielende einen weiteren Spieler des TVG an die Linie. Dieser verwandelte den ersten Freiwurf sicher, setzte den zweiten mit aller Präzision auf den Ring, weshalb die Spielzeit ablief und der TVG euphorisch zum ersten Sieg jubeln konnte.

Trainerin Steffi Scherer:  „Es war schön zu sehen, wie die Mannschaft zusammengespielt hat und trotz des anhaltenden Rückstandes über drei Viertel nicht aufgegeben haben und sich Punkt für Punkt herangearbeitet hat. In der Defence haben sie sehr gut als Team agiert und auch im Angriff haben sie die freien Spieler besser in Szene gesetzt als bei den vorherigen Spielen.“

75148521

Aktuell geltende Covid-19 Vorschriften

Langsam können wir wieder in einen vorsichtigen Trainingsbetrieb einsteigen.

Mehr Informationen gibt es von eurem Trainer/eurer Trainerin.

Zu den aktuellen Regeln