Idar-Oberstein Titans vs. MU18-2

Idar-Oberstein Titans vs. MU18-2

Saisonauftakt der U 18/2 gegen die Idar-Oberstein Titans

obersteinvsu182In dem ersten Spiel unserer zweiten Mannschaft der U 18 ging es nach Idar-Oberstein um dort gegen die Obersteiner Titans anzutreten. Anders als unsere Mannschaft waren die Idar-Obersteiner, bis auf 2 Spieler, vollzählig anwesend und wärmten sich bei der Ankunft unserer Mannschaft bereits mit 10 Spielern auf. Mit 6 Spielern waren die Baskets nicht so tief besetzt wie die Gastgeber. Somit war es eine schwierige Aufgabe für unsere Jungs sich ihre Kräfte entsprechend einzuteilen um die 40 Minuten, mit geringer Rotation, durchzuhalten.
Nach dem Sprungball fiel es zunächst beiden Mannschaften schwer in den gewünschten Spielrythmus zu kommen, da besonders zu beginn beide Mannschaften einfache Fehler vermeiden wollten. Schließlich haben die Titans ihre ersten Punkte per Dreier erzielt. Dies hat unsere Mannschaft allerdings nicht aus der Ruhe gebracht und die Baskets haben stetig weiter gepunktet. Leider musste Nils Hirsche Angeles schon zu Anfang wegen einer Knie Verletzung das Spielfeld verlassen und konnte nicht mehr eingewechselt werden. Mohammed Refai hatte folglich seine ersten Minuten in der Liga und er spielte stets engagiert und hechtete sämtlichen loose balls hinterher. Nach einem engen 5:4 Rückstand fanden unsere 5 Spieler letztlich ins Spiel und konnten ihre Größe besonders unter dem Korb ausspielen indem sie mehrfach nach offensiv Rebounds punkteten. Dies zwang Idar-Oberstein zu einer eher ungewöhnlichen Zonen Verteidigung. Allerdings öffnete diese taktische Entscheidung die Räume für Distanz Würfe. Besonders Jonas Löwe und Moritz Schneider versenkten einige Dreier und haben somit für die nötige offensiv Power gesorgt. Als die Hartnäckigkeit bei den Rebounds, sowohl offensiv als auch defensiv, nachließ hatten die Titans wieder Chancen per Fast Breaks und offenen Würfen ran zu kommen. Somit schafften es die Gastgeber das zweite Viertel auszugleichen und erlaubten es uns nicht die Punktedifferenz zu erweitern.
Zur zweiten Hälfte stiegen unsere Jungs wesentlich konzentrierter ein und dominierten die defensiv Rebounds. So gut wie keine zweiten Wurfchancen wurden zugelassen und der Ball wurde anschließend immer kontrolliert nach vorne gebracht. Offensiv wurde oft durch ein gutes Zusammenspiel aus den Distanz Würfen und Penetrations von Jonas Löwe und Moritz Schneider erfolgreich abgeschlossen. Zudem harmonierten unsere Zwei Low Post Spieler, Sascha Thiesen und Daniel Nykytenko, sehr gut miteinander und haben es oft geschafft durch einfaches High Low Zuspiel dem jeweils anderen einfache Punkte zu servieren. Der Schlüssel in diesem Spiel war aber die gut
abgestimmte defensiv Arbeit. Die kleineren und schnellen Spieler von Idar-Oberstein wurden früh auf ihrem Weg zum Korb gestört und so gut wie keine einfachen Würfe wurden zugelassen. Unsere Jungs haben es den Angreifern sehr schwer gemacht einen freien Weg zum Korb zu finden und darüber hinaus mussten diese praktisch immer über die größeren Verteidiger werfen, was letztlich zu vielen Fehlwürfen geführt hat.
Somit hat die zweite Garnitur unseres U 18 Jahrgangs im ersten Spiel der Saison einen 27:70 Sieg eingefahren und richten jetzt ihren Blick nach vorne auf das kommende Spiel gegen die Jungs vom MJC Trier.

Punkte: Hirsche: 0, Thiesen: 19, Löwe: 22, Nykytenko: 11, Refai: 0, Schneider: 18

75148521

Aktuell geltende Covid-19 Vorschriften

Langsam können wir wieder in einen vorsichtigen Trainingsbetrieb einsteigen.

Mehr Informationen gibt es von eurem Trainer/eurer Trainerin.

Zu den aktuellen Regeln