Männliche U14-1: Sieg im Derby gegen die MJC Trier

Männliche U14-1: Sieg im Derby gegen die MJC Trier

Die männliche U14-1 der TVG Baskets Trier hat in der Oberliga das Derby bei MJC Trier gewonnen. Die Baskets begannen mit einem 4:0-Lauf gut, verloren dann aber gegen die aggressiv verteidigenden MJCer den Faden. Das nutzte die MJC konsequent aus und erspielte sich eine komfortable 20:12-Führung nach dem ersten Viertel. Im zweiten und dritten Viertel steigerten sich die Gäste, zur Halbzeit verkürzten sie auf 31:26 und lagen nach dem dritten Viertel mit 37:43 in Führung. In einer hektischen und teilweise sehr zerfahrenen Schlussphase konnten sich die TVGler aber nicht entscheidend absetzen, sondern sahen sich kurz vor Schluss sogar in Rückstand. Wenige Sekunden vor Schluss führte die MJC mit 2 Punkten, als der Baskets-Pointguard Noah Razen zum Korb zog und mit der Schlusssirene gefoult wurde. Nervenstark verwandelte er die beiden Freiwürfe zum 52:52 und führte seine Mannschaft damit in die Verlängerung. Dort behielten die Baskets die Oberhand und gewannen das Spiel, auch begünstigt durch technische Fouls gegen die Heimmannschaft wegen Meckerns, letztlich glücklich mit 58:59. Nachdem das letzte Spiel gegen Towers Speyer kurzfristig von den Pfälzern abgesagt und das Spiel mit 20:0 für den TVG gewertet worden war, liegen die TVG Baskets Trier nun mit vier Siegen aus vier Spielen gemeinsam mit der SG Lützel-Koblenz an der Tabellenspitze. Am kommenden Samstag kommt es um 14.00 Uhr in der FSG-Halle in Trier-Ehrang zum Spitzenspiel.

NamePunkte
N. Razen19
D. Jashari9
C. Patzak8
P. Shafik7
M. Grün6
M. Steffens6
J. Winter2
N. Scott2
T. Kappes0
J. Müller0
B. Parth0
Leon Lorig

Aktuell geltende Covid-19 Vorschriften

Langsam können wir wieder in einen vorsichtigen Trainingsbetrieb einsteigen.

Mehr Informationen gibt es von eurem Trainer/eurer Trainerin.

Zu den aktuellen Regeln