Vereinskollektion
Girls Day

TVG Girls Day

Für Mädchen unter 10 Jahren, die noch in keinem Basketball Verein gespielt haben.

Weihnachtscamp

17. Weihnachts-Camps

Skill Development Camp
High Performance Camp

Ballschule

Ballschule

für Kinder ab 5 Jahren

2020 Basketball Regelheft

DBB Basketball Regelheft

alle Regeln in der Zusammenfassung

Unsere Vereinkollektion

Vereinskollektion

In Kooperation mit TTS-Sport in Trier haben unsere eigene Vereinkollektion erhalten

2019_Ostercamp_HPC_026

Trainingszeiten

Der TVG bietet in jeder Altersklasse Trainingseinheiten an, die auch am Spielbetrieb teilnehmen

Zweitligamannschaft 86

Vereinshistorie

Nach Auswertung alter Zeitungsdokumente, Interviews mit Zeitzeugen und weiteren Recherchen sind wir stolz, euch unsere beeindruckende Vereinshistorie präsentieren zu können.

previous arrow
next arrow

Neueste Nachrichten

Weihnachtsansprache 2022

Liebe Vereinsmitglieder,
Wieder rast ein Jahr rasant dem Ende zu. Wie auch in den letzten Jahren gilt mein besonderer Dank allen die uns/ mich mit Ihrem Einsatz in vielen Bereichen tatkräftig unterstützten.

Wir konnten nach zwei Jahren der Einschränkungen erstmals wieder unsere Aktivitäten und Sport ohne besondere Vorschriften ausführen. Besonderen Anklang fanden und mit vielen alten und neuen Gesichtern waren unsere sechs Sommercamps einer der ersten Höhepunkte unseres Basketballjahres. Das Sommerfest, welches dieses Jahr in Verbindung mit dem Sommerturnier ausgerichtet wurde, war sehr gut besucht. Viel Spaß hatten jedenfalls die Teilnehmer unserer Abendveranstaltung „Basketball at night“: Mit extra angefertigten T-Shirts wurde unter Schwarzlicht und Neonfarben im Dunklen das Können jedes einzelnen Spielers ausgetestet. Leider ist dieser Abend viel zu schnell zu Ende gegangen.
Der vorletzte Veranstaltungshöhepunkt in diesem Jahr ist unser Girls Day in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Basketballbund. Das Jahr schließen wir mit unserem Weihnachtscamp am MHW und FSG ab.

Unserer jungen Damenmannschaft, die in der letzten Saison den Aufstieg in die Damenoberliga schaffte, drücken wir weiterhin die Daumen auf dem Weg zum Klassenerhalt. Alle Mannschaften konnten ihre Wettkampfspiele/Freundschaftsspiele in dieser Saison austragen. Dabei sind unsere beiden männlichen Jugendoberligamannschaften besonders erfolgreich.
Eine sehr positive Entwicklung verzeichnet unser weiblicher Sportbereich, welcher aber besonders bei den jüngeren Mannschaften noch einiges an Lehrgeld zahlen muss.

Im Vorstand gab es einige Veränderungen. Begrüßen kann ich neu J.M. Telle, A. Zepp und M. Barzen. Bei den scheidenden Vorstandsmitgliedern B. Scheller, N. Rielke und E. Schake möchten wir uns herzlichst für ihre jahrelange Arbeit bedanken.

Ich wünsche allen Vereinsmitgliedern, Förderern, Kooperationspartnern, Sponsoren und deren Familien Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr 2023!
Gerd Rinke

1. Vorsitzender

WU16 belohnt sich mit starker Teamleistung

Die WU16 des TVG konnte am vergangenen Sonntag den nächsten Saisonsieg einfahren. In Neustadt/Wied gewann das Team vor allem durch eine geschlossene Teamleistung und mentale Stärke.

Vor Spielbeginn war klar, dass es ein Duell auf Augenhöhe werden würde. Bereits in der Saisonvorbereitung hatte man bei zwei Turnieren die Möglichkeit, gegen die Neustädterinnen zu spielen, beide Male konnte man das Feld als Sieger verlassen. Dennoch waren es immer intensive und enge Partien.

Von Beginn an entwickelte sich ein offener Schlagabtausch zwischen beiden Teams, wobei sich der TVG erstmals gegen Ende des ersten Viertels mit einem 5:0-Lauf leicht absetzen konnte. Diesen Vorsprung konnte man bis zum Ende des dritten Viertels halten, das Spiel war zu jedem Zeitpunkt spannend und umkämpft. Beiden Teams merkte man die Nervosität an, dass ein Sieg möglich war, die Mannschaft des TVG konnte mit diesem Druck jedoch besser umgehen. Spätestens in den letzten fünf Minuten des Spiels zeigte sich hier die mentale Stärke der TVG Mannschaft, die das Duell mit einem 18:8-Lauf beendete und somit verdient den Sieg mit nach Hause nehmen konnte.

„Wir sind heute besonders stolz darauf, dass jede Spielerin zu 100% ihren Anteil an diesem Sieg hatte. Offensiv sowie defensiv haben die Spielerinnen maßgeblich ihre eigenen Stärken eingebracht, vor allem defensiv haben wir einen großen Sprung zum letzten Spiel gemacht. Bemerkenswert war auch, wie kontrolliert die Pressverteidigung der Gegner mit einfachen taktischen Anweisungen überspielt wurde. Wir konnten außerdem einzelne Plays ausprobieren, was erstaunlich gut funktionierte,“ so die Coaches Anna Zepp und Lea Christmann.

Ihren ersten Einsatz in der Jugendoberliga hat Leni Sittmann, Doppellizenzspielerin des TSV und jüngerer U14-Jahrgang, hervorragend gemeistert.

Für den TVG spielten: Keyana Da Luz, Clara Tran-Belker, Johanna Caruso, Leni Sittmann, Amelie Crummenauer, Eva Siok, Arina Titidezh, Leila König, Anastasia Roppel, Helena Palica und Leonisa Qazimaj